Unternehmen

Shadow schaltet Cloud-Dienste für Consumer und Unternehmen frei

Cloud-Anbieter Shadow erweitert sein Angebot für Consumer in Europa und bietet nun Raspberry-Pi-Support an. Eine Cloud-Lösung für Unternehmen in unterschiedlichen Versionen steht ab Anfang Dezember bereit.

24.11.2022 12:01 • von
- (Bild: Shadow)

Der Cloud-Dienst Shadow hat auf einer Pressekonferenz in Paris Details zu seinen Zukunftsplänen enthüllt. Die Speicherlösung Shadow Drive ist jetzt in elf europäischen Ländern erhältlich und wird 2023 in Nordamerika verfügbar sein. Shadow ist nun zudem offiziell auf dem Raspberry Pi verfügbar und ab dem 7. Dezember auch in Spanien erhältlich.

Die im Mai angekündigten Shadow Business Solutions wurden des Weiteren nun in Form von drei Paketen spezifiziert, die von 59 Euro bis 139 Euro im Monat reichen und Cloud-Infrastruktur unterschiedlicher Stärken für Unternehmen bereitstellen. Die dazugehörige Software Shadow Business Manager geht am 5. Dezember online und wird zu Beginn des nächsten Jahres mit weiteren Funktionen aufgestockt.

Pascal Wagner