Unternehmen

game: Anmeldung für GDC-Gemeinschaftsstand bis 2. Dezember

Noch bis zum 2. Dezember können sich interessierte Firmen für den deutschen Gemeinschaftsstand auf der wichtigsten Spiele-Entwicklungskonferenz der Welt, der Game Developers Conference in San Francisco, anmelden. Organisiert wird der vom Bundeswirtschaftsministerium unterstützte Auftritt von der Koelnmesse.

24.11.2022 09:12 • von Stephan Steininger
Konzeptdarstellung des German Pavilion auf der Game Developers Conference (GDC) (Bild: Screenshot v. game-Website)

Vom 20. bis 24. März 2023 findet in San Francisco die nächste Game Developers Conference () statt. Und wie in den Vorjahren will die deutsche Branche vor Ort mit einem Gemeinschaftsstand auf dem wichtigsten Treff der internationalen Game-Development-Szene dabei sein. Unterstützt wird der German Pavilion vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK). Die organisatorische Abwicklung übernimmt die Koelnmesse.

Damit der deutsche Gemeinschaftsstand stattfinden kann, bedarf es jedoch einer Mindestzahl an teilnehmenden Unternehmen. Die liegt bei elf. Die Anmeldung ist noch bis zum 2. Dezember möglich. Bei der Teilnahme selbst gibt es zwei Optionen. Die sogenannte Firmengemeinschaftsausstellung mit einer eigenen Fläche von mindestens neun Quadratmetern oder das Informationszentrum, bei dem Teilnehmende ca. zwei Quadratmeter erhalten.

Neben der Präsenz auf der Fläche erhaltenden teilnehmende Firmen auch die Möglichkeit am Rahmenprogramm inklusive Networking-Events teilzunehmen. Detaillierte Informationen zum GDC-Gemeinschaftsstand, den Optionen, den Kosten und die Ansprechpartnerin hat der game auf seiner Homepage zusammengestellt.