Games

European Video Game Society hält kostenlosen Branchenworkshop zu IP Enforcement Law

Die European Video Game Society der EU-Kommission hält am 20. Oktober einen kostenlosen Online-Workshop für Repräsentant:innen der Gamingbranche, Anwaltsfirmen und Berater:innen zum Thema IP-Recht und geistiges Eigentum in der EU. Die gemeinsamen Erkenntnisse dort sollen auch die EU-Gesetzgebung positiv beeinflussen.

07.10.2022 14:52 • von

Am 20. Oktober 2022 von 10:30 bis 12:30 deutscher Zeit lädt die European Video Games Society (EVGS) der EU-Kommission kostenlos zum Online-Workshop ?Rules in Play ? Regulatory Framework Enforcement in the Video Games Industry? ein. Der Workshop wird sich mit den wichtigsten Herausforderungen befassen, denen sich die Videospielbranche im Hinblick auf die Durchsetzung des Rechtsrahmens in der Branche gegenübersieht, und Umfang und Ausmaß dieser Probleme sowie das Ausmaß, in dem verschiedene Segmente der Branche betroffen sind, erörtern. Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem Schutz des geistigen Eigentums, den verschiedenen von Videospielunternehmen entwickelten Lösungen und den in ganz Europa ergriffenen Regulierungsinitiativen. Er richtet sich speziell an Repräsentant:innen der Gamesbranche und Berater:innen sowie Rechtsfirmen, die in der Gamesbranche juristisch tätig sind. Die gemeinsame Arbeit auf dem Workshop soll außerdem die Regulierungs- und Gesetzgebung auf EU-Level durch Ideenaustausch weiterbringen.

Die kostenlose Registrierung ist über die Website der EVGS möglich.