Personalien

Webedia: Nina Schild folgt auf Alina Bauer

Nina Schild tritt die Nachfolge von Alina Bauer als PR & Communications Managerin bei Webedia ("GameStar", "MoviePilot", flow:fwd, allyance u.v.m.) an. Die PR- und Social-Media-Expertin Schild war zuletzt freiberuflich für Kunden aus den Bereichen Design, Handel und Agenturen tätig.

07.10.2022 14:29 • von Stephan Steininger
Nina Schild zeichnet als PR & Communication Managerin bei Webedia verantwortlich (Bild: Schild)

Die PR & Communication von Webedia ist wieder besetzt. Nach dem Ausscheiden der langjährigen Mitarbeiterin Alina Bauer im Sommer diesen Jahres, die zu Oxfam wechselte, ist die Nachfolge in der Kommunikationsarbeit des Medienhauses geklärt zu dem Marken wie "GameStar", "GamePro", "Filmstarts" und "MoviePilot" gehören wie auch das Multichannel-Netzwerk allyance oder die Agentur flow:fwd. Ab sofort zeichnet bei Webedia Nina Schild als PR & Communication Managerin verantwortlich.

Schild bringt über zehn Jahre Erfahrung aus den Bereichen Journalismus, PR-Arbeit und Social Media mit und kennt die Gamesbranche aus Stationen unter anderem bei Web Media Publishing und Swordfish PR. Vor dem Einstieg bei Webedia arbeitete Schild als Freelancerin im Bereich PR & Social Media für verschiedenen Kunden aus den Bereiche Design, Handel und Agenturen.