Games

Mittel- und Osteuropäischer Spielepreis: CEEGA-Nominierungen stehen fest

Zum fünften Mal findet in diesem Jahr der Central & Eastern European Game Award statt, der erneut im Rahmen der Poznan Game Arena verliehen wird. Mit vier Nominierungen größte Chancen auf einen Preis hat "Sherlock Holmes Chapter One", das sich in der Kategorie bestes Game unter anderem mit "Dying Light 2" messen muss.

30.09.2022 16:41 • von Stephan Steininger
Viermal für einen CEEGA nominiert: "Sherlock Holmes Chapter One" (Bild: Screenshot)

Zum fünften Mal werden am 8. Oktober die regional stark beachteten Central & Eastern European Game Awards (CEEGA) verliehen. Und einmal mehr findet das Schaulaufen der besten Spiele aus dem zentral- und osteuropäischen Raum im Rahmen der Poznan Game Arena statt wo auch die Game Industry Conference tagt, die wichtigste Developer Conference Polens.

Tage vor der Preisverleihung wurden nun die Nominierten bekannt gegeben, die aus 15 zentral- und osteuropäischen Staaten kommen und nach Angaben der Veranstalter:innen den kreativen Output von 1000 Studios abdecken bei denen rund 30.000 Entwickler:innen arbeiten.

Mit vier die meisten Nominierungen erhielt in diesem Jahr "Sherlock Holmes Chapter One", das in der Kategorie "Bestes Spiel" auch gegen "Dying Light 2", "Happy Game" und "King Arthur: Knight's Tale" antritt.

Alle Nominierungen des CEEGA im Überblick:

BEST GAME:

Dying Light 2 Happy Game King Arthur: Knight's Tale Sherlock Holmes Chapter One

VISUAL ART:

Happy Game Sherlock Holmes Chapter One Slice of Sea Trek to Yomi

AUDIO:

Golf Club Wasteland? Loud Moo Lander Sherlock Holmes Chapter One

DESIGN:

Eyes in the Dark Fixfox The Riftbreaker Tile Cities

NARRATIVE:

Best Month Ever Gamedec Sherlock Holmes Chapter One Svoboda 1945: Liberation

TECHNOLOGY:

Arma Reforger Bean Stalker Dying Light 2 Riftbreaker

HIDDEN GEM:

ArtFormer: Ancient Stories Eyes in the Dark Fixfox Golf Club Wasteland

BEST MOBILE GAME:

flaaklypa grand prix Gwent: Rogue Mage Path of Evil Quadline