Unternehmen

Ubisoft plant zwei Showcase-Events

Der französische Publisher wird am morgigen 7. Juli das mehrfach verschobene "Skull & Bones" in einem Spotlight präsentieren. Im September soll dann eine große Forward-Ausgabe ausgestrahlt werden.

06.07.2022 10:27 • von
Ubisoft plant zwei Showcase-Events im Juli und im September. (Bild: Ubisoft)

Ubisoft hat zwei Forward-Events angekündigt, in der kommende Spiele und sonstige Neuigkeiten des französischen Publishers präsentiert werden. Die erste Episode trägt den Titel "Ubisoft Forward Spotlight On Skull and Bones" und findet am 7. Juli um 20:00 Uhr statt. Sie wird sich um das mehrfach verschobene und krisengeschüttelte Open-World-Multiplayer-Piratenspiel drehen, das Gerüchten zufolge im November 2022 vom Stapel laufen könnte.

Am 10. September um 21:00 Uhr, nur zwei Wochen nach der gamescom 2022, wird "Ubisoft Forward" ausgestrahlt. In der Showcase sollen Updates und Neuigkeiten zu mehreren Spielen und Projekten der Ubisoft-Teams enthüllt werden. Ubisoft verspricht mehrere Sprach- und Zugänglichkeitsoptionen auf www.Ubisoft.com/Forward. Im Rahmen der E3 bzw. des Summer Game Fest 2022 hatte Ubisoft keine Spiele präsentiert. Ebenfalls für September 2022 versprach Ubisoft ein "besonderes Event", rund um die Zukunft der Assassin's-Creed-Reihe. Gerüchte ranken sich um "Assassin's Creed Infinity" und um ein kleineres Projekt mit Stealth-Fokus, das ursprünglich eine Erweiterung für "Assassin's Creed: Valhalla" werden sollte.

Last but not least bestätigte der Publisher, dass "Tom Clancy's The Division 2" noch ein fünftes Jahr an Inhalten bekommen wird.

Marcel Kleffmann