Produkt

Update: Amazon Luna startet im Samsung Gaming Hub

Gut einen Monat nach Start wurde der Samsung Gaming Hub um das Angebot von Amazon Luna erweitert. Damit steigt die Zahl verfügbarer Spiele über die Samsung-Cloud-Gaming-Lösung auf über 1000, die entsprechenden Abonnements vorausgesetzt.

01.07.2022 11:11 • von
- (Bild: Samsung)

Samsung hat wie versprochen geliefert. Bereits zum Start kündigte das Unternehmen die baldige Integration von Amazon Luna in den Samsung Gaming Hub an. Nun vermeldet Samsung in den USA die Verfügbarkeit der Cloud-Gaming-Dienste von Amazon. Die Bestätigung für europäische Kunden steht noch aus, dürfte aber in Kürze erfolgen.

"Der Samsung Gaming Hub ist das All-in-One-Ziel für Spiele und Unterhaltung", so Mike Lucero, Director Product Management Gaming bei Samsung." Mit der Aufnahme von Amazon Luna bieten wir nun über 1000 Spiele an, die sofort auf Samsung Smart TVs gespielt werden können."

Neben dem Angebot von Amazon Luna sind auch der Xbox Game Pass, Google Stadia und Nvidias GeForce Now über den Samsung Game Hub ansteuerbar. Samsung positioniert sich damit als Gaming-Hardware, ohne sich auf eine einzelne Plattform festzulegen. Der Samsung Gaming Hub stellt damit eine weitere Entwicklung des Home-Gaming-Markts in Richtung Film-Streaming dar, wo die verschiedenen Diensten ebenfalls Geräteunabhängig genutzt werden können. Das gilt im Übrigen auch für Zubehör. So verfügt der Samsung Gaming Hub zwar beispielsweise über eigene Controller, Kunden von Amazon Luna könnten aber beispielsweise ihre bereits vorhandenen Luna-Controller ebenfalls weiter nutzen.

Originalmeldung vom 1. Juli 2022:

Samsung Gaming Hub geht in Deutschland an den Start

Der Samsung Gaming Hub ist in 27 Ländern gestartet, darunter auch Deutschland. Besitzer:innen können über Smart-TVs, die 2022 erschienen sind, den Streaming-Dienst nutzen. Der Service läuft auf dem Tizen-Betriebssystem und erlaubt es, Bluetooth-Geräte wie Controller oder Headsets anzuschließen. Der Samsung Gaming Hub umfasst mehrere Services, wie Xbox Game Pass, Nvidia GeForce Now, Google Stadia und Utomik. Samsung möchte auch Amazon Luna in Kürze hinzufügen.

"Der Samsung Gaming Hub kombiniert Samsungs Führungsrolle in der Streaming-Technologie mit unserer Erfahrung in der Entwicklung der modernsten Hardware der Branche und beseitigt die Einstiegshürden, so dass die Leute einfach spielen können", sagte Won-Jin Lee, Präsident und Leiter des Service Business Teams bei Samsung Electronics.