Unternehmen

Clash of Agencies: E-Sport-Event der Agenturen soll fortgesetzt werden

Am Wochenende fand das Finale des ersten "Clash of Agencies" statt, einem E-Sport-Events der Agenturbranche, das vom Gesamtverband Kommunikationsagenturen GWA, Jung von Matt/Sports und TaKeTV organisiert wurde. Die Organisator:innen werten das Event als Erfolg und planen bereits für 2023.

27.06.2022 16:36 • von Stephan Steininger
Moderatorin Melly und Isabelle Rogat vom GWA Young Board auf der Bühne (Bild: GWA)

"Ein sensationelles Live-Event liegt hinter uns. Was Intensität, Spannung und Emotionen angeht kann es dieser Finaltag mit jedem Top-Sportereignis aufnehmen. In dieser Form wird Clash of Agencies aus dem GWA-Kalender nicht mehr wegzudenken sein." Das Fazit von Ralf Nöcker, Geschäftsführer des Gesamtverband Kommunikationsagenturen GWA, nach dem ersten Clash f Agencies fällt deutlich positiv aus. Insgesamt nahmen 13 Teams an dem E-Sport-Event teil, das in den Disziplinen "Valorant", "Rocket League" und "League of Legends" ausgetragen wurde.

Organisiert hatte es der GWA gemeinsam mit TaKeTV und Jung von Matt/Sports, die beim Finale im Xperion in Köln in "LOL" den Sieg errangen. 220 Teilnehmende und Gäste kamen dazu in die Eventlocation von Saturn. Bestes Team bei "Valorant" und "Rocket League" wurde die Agentur Stark.

"Wir freuen uns riesig, dass der Clash of Agencies so super angekommen ist und genau das transportiert, wofür wir dieses Event gemeinsam mit dem GWA, TaKeTV und dem Hauptsponsor Twitch ins Leben gerufen haben: Spannende Games, eine unglaubliche Stimmung sowohl bei den Zuschauern vor Ort als auch online auf Twitch und die Möglichkeit für die SpielerInnen, sich einmal wie ein richtiger E-Sport-Profi auf der großen Bühne zu fühlen", sagt Kevin Claus, Account Director bei Jung von Matt. Das vergangene Wochenende mache auf jeden Fall Lust auf mehr und sei erst der Anfang des Clash of Agencies. "Nächstes Jahr rechnen wir mit noch mehr Agenturen, sowie SpielerInnen und ZuschauerInnen vor Ort", kündigt er einen Fortsetzung an.