Games

Summer Game Fest 2022 erreicht größeres Publikum als 2021

Das Summer Game Fest 2022 wird von Moderator Geoff Keighley als Erfolg gewertet. Keighley spricht von einer Rekordzahl an Livestream-Zuschauer:innen und Social-Media-Interaktionen im Rahmen des Showcase-Events am 9. Juni 2022.

23.06.2022 12:54 • von
- (Bild: Summer Game Fest und Geoff Keighley)

Die Veranstalter:innen des Summer Game Fest 2022 haben Bilanz gezogen und sprechen von einer Rekordzahl an Livestream-Zuschauer:innen sowie Social-Media-Interaktionen - bezogen auf das von Geoff Keighley moderierte Showcase-Event am 9. Juni 2022. Keighley twittert, dass "27 Millionen Livestreams" gezählt wurden, was einem Anstieg von acht Prozent gegenüber 2021 entsprechen würde. Das Event hatte über 6.000 Co-Streamer:innen. Die höchste Reichweite wird mit 3,5 Millionen gleichzeitigen Nutzer:innen angegeben. Die Twitter-Konversationen sollen im Vergleich zu 2021 um 100 Prozent und die Verwendung des Hashtags "The Game Awards" um 69 Prozent gestiegen sein. Obwohl dies ein Rekordwert für das Summer Game Fest ist, erreichen The Game Awards ein deutlich größeres Publikum. Im Dezember 2021 wurden zum Vergleich 85 Millionen Livestreams gezählt.

Geoff Keighley hat bereits angekündigt, dass das Summer Game Fest auch im nächsten Jahr wieder stattfinden wird. Vorher stehen aber noch die "gamescom Opening Night Live" am 23. August 2022 und "The Game Awards 2022" irgendwann im Dezember 2022 an.

Marcel Kleffmann

Thank you for making this our biggest #SummerGameFest showcase yet for viewership and social engagement around the world on June 9! pic.twitter.com/0JpKNFBrlC? Geoff Keighley (@geoffkeighley) June 22, 2022