Produkt

Sega und Creative Assembly kündigen Multiplayer-Shooter "Hyenas" an

Creative Assembly kündigte mit "Hyenas" ihr erstes Spiel seit acht Jahren an, das nicht zum Strategie-Genre gehört. Der Shooter wird von Sega vertrieben und nimmt auf satirische Weise das Weltraumrennen von Milliardären wie Elon Musk und Jeff Bezos aufs Korn.

23.06.2022 11:47 • von
"Hyenas" ist das erste Spiel seit acht Jahren von Creatie Assembly, das kein Strategiespiel ist. (Bild: Sega)

Creative Assembly ist bekannt für ihre Total-War-Strategiespiele. Das letzte Spiel, das nicht zu dem Genre gehörte, war "Alien: Isolation", welches 2014 erschien. Nach fast acht Jahren wird mit "Hyenas" ein Spiel von Creative Assembly und Sega veröffentlicht, das kein Strategietitel ist. Der Multiplayer-Shooter soll 2023 für PC und Konsolen erscheinen und damit versuchen sich beide Unternehmen in einem neuen Marktfeld und fordern etablierte Platzhirsche wie "Fortnite", "Call of Duty: Warzone", "Valorant", "Apex Legends" oder "Overwatch" heraus.

Mit "Hyenas" hat sich Creative Assembly viel vorgenommen. Die Entwickler:innen wollen laut eigener Aussage mit dem Shooter das erreichen, was "Alien: Isolation" 2014 mit dem Horror-Genre gemacht hat. Die Handlung des Multiplayer-Shooters spielt in Perineum, einem Slum auf der Erde, nachdem die Milliardäre der Welt sich auf den Mars zurückgezogen haben. Ihre Anti-Schwerkraft-Technologie hat die Erde verwüstet, was zu Schusswechseln in der Schwerelosigkeit für Spieler:innen sorgt. Ziel ist es die Sammlung der Milliardäre zu stehlen, die mit Popkultur-Artikeln gefüllt ist und sich auf Raumschiffen befindet. Interessierte können sich bereits für die geschlossene Alpha anmelden.

"Wir glauben, dass der Schlüssel zum Erfolg eines modernen Shooters darin liegt, zu verstehen, was die Spieler:innen sehen wollen und wohin sie ihr Erlebnis führen soll. Wir wissen, dass wir etwas Interessantes zu bieten haben, aber wir wissen auch, dass die Chancen gegen uns stehen. Um es mit den größten Spielen der Branche aufnehmen zu können, müssen wir die Meinung der Spieler:innen hören - direkt und frühzeitig. Wenn jemand dabei ist, dann wollen wir diese Person auch mitnehmen. Deshalb starten wir nach der heutigen Ankündigung auch den ersten unserer öffentlichen Alpha-Tests", so David Nicholson, Executive Producer bei Creative Assembly.