Produkt

Anime-Serie "Cyberpunk: Edgerunners" erscheint im September bei Netflix

Im Rahmen der Netflix Geeked Week haben CD Projekt Red, Netflix und Studio Trigger die Anime-Serie "Cyberpunk: Edgerunners" präsentiert. Im September soll der Anime auf dem Streamingdienst verfügbar sein.

09.06.2022 10:09 • von
Im September wird die Anime-Serie auf Netflix anlaufen. (Bild: CD Projekt Red)

CD Projekt Red wird die Anime-Serie "Cyberpunk: Edgerunners" gemeinsam mit Netflix und Studio Trigger im September 2022 starten. Im Rahmen der Netflix Geeked Week, einer virtuellen Veranstaltung, die sich mit Serien, Filmen und Spielen der Streamingplattform beschäftigt, wurde Edgerunners zum ersten Mal in bewegten Bildern gezeigt (zum Trailer).

Die Show wird von CD Projekt Red entwickelt, unter anderem von den kreativen Köpfen hinter "Cyberpunk 2077" und "The Witcher 3: Wild Hunt". Zum Leben erweckt wird die Serie von der japanischen Animationsfirma Studio Trigger, wobei Hiroyuki Imaishi (Gurren Lagann, Kill la Kill, Promare) die Regie übernimmt. Yoh Yoshinari (Little Witch Academia, BNA: Brand New Animal) ist sowohl als leitender Charakterdesigner als auch als ausführender Animationsdirektor eingesetzt. Masahiko Otsuka (Star Wars: Visions 'The Elder') und Yoshiki Usa (Gridman Universe Serie) sind für das Drehbuch verantwortlich, das auf der von CD Projekt Red erstellten Geschichte basiert. Die Originalmusik wurde von Akira Yamaoka (Silent Hil-Serie) komponiert.

"Cyberpunk: Edgerunners erzählt eine eigenständige, auf zehn Episoden angelegte Geschichte über einen Straßenjungen, der versucht, in einer Stadt der Zukunft zu überleben. Und zwar eine Stadt, in der sich alles um Technologie und die damit möglich gewordenen Körperveränderungen dreht. Da er alles zu verlieren hat, beschließt er, am Leben zu bleiben, indem er zum Edgerunner wird. Einem geächteter Söldner, der auch als Cyberpunk bekannt ist", so beschreibt CD Projekt Red den Story-Hintergrund.

Marcel Kleffmann