Personalien

Ubisoft: Ralf Wirsing übernimmt Verantwortung auf europäischer Ebene

Zusätzlich zur Leitung der Düsseldorfer Ubisoft-Niederlassung übernimmt Ralf Wirsing Europa-Aufgaben. So berichten künftig die anderen Managing Director europäischer Ubisoft-Niederlassungen an ihn.

02.06.2022 10:12 • von Stephan Steininger
Ralf Wirsing zeichnet künftig als Managing Director Europe bei Ubisoft verantwortlich. Seine bisherigen Aufgaben als Leiter der Düsseldorfer Niederlassung und als Managing Director Ubisoft GSA wird er weiterhin wahrnehmen (Bild: Ubisoft)

Ralf Wirsing übernimmt weitere Aufgaben beim französischen Gameskonzern Ubisoft. Der langjährige Managing Director von Ubisoft Deutschland zeichnet künftig als Managing Director Europe verantwortlich. Wirsing steigt dadurch in der Berichtsstruktur auf. Die anderen nationalen Managing Director europäischer Ubisoft-Niederlassungen berichten künftig an ihn.

Seine bisherigen Aufgaben wird Wirsing weiter treu bleiben. So leitet er auch künftig die in Düsseldorf beheimatete Ubisoft-Deutschland-Zentrale. Zudem verantwortet er das Ubisoft-Geschäft in den Ländern Deutschland, Österreich und Schweiz.

Ralf Wirsing ist seit 1997 bei Ubisoft tätig. Nach Stationen im Product Management, der PR und des Business Development leitete er ab 2004 die heutige Ubisoft Blue Byte. 2007 übernahm er erst als General Manager, später als Managing Director die Verantwortung für Ubisoft in Deutschland und den Raum GSA. Auf Verbandsebene engagiert sich Ralf Wirisng seit 2016, als er in den Vorstand des BIU gewählt wurde. Nach der Fusion der deutschen Games-Verbände zum game übernahm Wirsing den Vorsitz des neuen Verbands und ist auch vier Jahre und zwei Wahlen später Mitglied des Vorstands.