Personalien

Junichi Masuda steigt nach 33 Jahren von Game Freak zur Pokémon Company auf

Junichi Masuda, Gründer und Managing Director von "Pokémon"-Spielentwicklerfirma Game Freak wechselt zur Nintendo-Tochterfirma The Pokémon Company. Er wird das Franchise dort als Experte über die Spiele hinaus weiterentwickeln.

01.06.2022 11:02 • von
Junichi Masuda (Bild: Masudas Instagram-Account pokemon_masuda)

Junichi Masuda, Mitgründer und Managing Director der "Pokémon"-Firma Game Freak, verlässt nach 33 Jahren die Firma. Er wechselt zur Pokémon Company, die als Teil von Nintendo die Taschenmonster-Lizenz verwaltet. Dort wird Masuda ab 01.06.2022 als Chief Creative Fellow geführt. Er ist als Experte für "Pokémon" für die Entwicklung neuer Serien und Produkte des Medien-Franchises zuständig, die wohl über Spiele hinausgehen werden.

"Ich hoffe, dass ich in Zukunft die Grenzen der Videospiele überschreiten kann, indem ich versuche, den Menschen auf der ganzen Welt mehr Überraschungen, Spaß und Spannung zu bieten. Ich gebe mein Bestes, um Menschen miteinander zu verbinden, den Kreis des "Spiels" zu erweitern und dazu beizutragen, eine reichere Welt zu schaffen, die wir miteinander teilen können. Ich danke Ihnen allen für Ihre anhaltende Unterstützung in meiner neuen Rolle." so Junichi Masuda selbst zu seinem Stellenwechsel.