Produkt

Update: "Call of Duty: Modern Warfare II" erscheint Ende Oktober

Infinity Ward und Activision Blizzard werden "Call of Duty: Modern Warfare II" am 28. Oktober 2022 veröffentlichen. Auch "Call of Duty: Warzone 2.0" soll in diesem Jahr erscheinen und von einer einheitlichen Technik-Grundlage profitieren.

25.05.2022 10:27 • von
Ende Oktober wird "Call of Duty: Modern Warfare II" erscheinen. (Bild: Activision Blizzard)

Update vom 09.06.2022:

Activision Blizzard hat weitere Details zu "Call of Duty: Modern Warfare II" verraten, das am 28. Oktober 2022 für PC, PS4, PS5, Xbox One und Xbox Series X/S erscheinen wird. Die PC-Version wird via Battle.net und Steam vertrieben.

Der Shooter von Infinity Ward wird eine Story-Kampagne mit Einsätzen in Europa, Asien und Amerika bieten. Auch der Koop-Modus "Special Ops" wird zusätzlich zum normalen, kompetitiven Mehrspieler-Modus mit von der Partie sein. Die Battle-Royale-Gefechte in "Call of Duty: Warzone 2.0" sollen im Laufe dieses Jahres starten, ebenfalls für die genannten Plattformen. Die Mobile-Version von "Warzone" ist weiter in Produktion.

Sowohl "Modern Warfare II" als auch "Warzone 2.0" werden auf einer einheitlichen und verbesserten Engine (PBR, Photogrammetrie, 4K HDR etc.) basieren. Ricochet Anti-Cheat wird pünktlich zum Launch beider Titel verfügbar sein. Die Entwicklung wird von Infinity Ward geleitet. Unterstützung leisten (in alphabetischer Reihenfolge) Activision Central Design, Activision QA, Activision Shanghai, Beenox, Demonware, High Moon Studios, Raven Software, Sledgehammer Games, Toys for Bob und Treyarch.

Originalmeldung vom 25.05.2022:

"Call of Duty: Modern Warfare II", nicht zu verwechseln mit "Call of Duty: Modern Warfare 2" aus dem Jahr 2009, wird am 28. Oktober 2022 erscheinen. Konkrete Plattformen hat Publisher Activision Blizzard nicht mitgeteilt, aber in einem unbestätigten Leak der Spiel-Editionen wurden zumindest PlayStation 4 und PlayStation 5 entdeckt. Leitendes Entwicklungsstudio ist Infinity Ward, die für die Modern-Warfare-Reihe seit 2007, "Call of Duty: Ghosts" und "Call of Duty: Infinite Warfare" verantwortlich waren. Eine erste Präsentation wird für den 8. Juni 2022 erwartet. Der Shooter wird auf einer neuen Engine basieren. "Warzone II" soll im nächsten Jahr folgen.

Mit weiteren Informationen hält sich das Unternehmen zurück. Fest steht, dass die Charaktere Simon "Ghost" Riley, Captain John Price, Kyle "Gaz" Garrick und John "Soap" MacTavish aus der Task Force 141 zurückkehren. Alejandro Vargas ist eine neue Figur, die zu den Mexican Special Forces gehört. In der Vergangenheit gab es immer wieder Gerüchte, dass der Kampf gegen Drogenkartelle ein mögliches Szenario für "Modern Warfare II" sein soll.

Aktuell hat "Call of Duty: Modern Warfare II" kaum Konkurrenz im Releasezeitfenster. Lediglich das Superhelden-Abenteuer "Gotham Knights" soll am 25. Oktober erscheinen. Mit Battlefield-Konkurrenz ist nicht zu rechnen, da Electronic Arts und DICE weiterhin an der Verbesserung von "Battlefield 2042" arbeiten. Das letzte Spiel aus der Call-of-Duty-Reihe, "Vanguard", blieb jedenfalls hinter den Erwartungen zurück. Auch "Warzone" verzeichnete rückläufige Spielerzahlen, unter anderem aufgrund technischer Probleme.