Unternehmen

Tencent verliert an Profitabilität

Steigende Umsätze, sinkende Profite - Tencents erstes Quartal war einmal mehr geprägt von der Corona-Pandemie. Games bleiben aber ein wesentlicher Geschäftsbestandteil der Chinesen.

23.05.2022 15:33 • von
Tencent hat mehr als eine halbe Milliarde Euro weniger Profit gemacht als im Vorjahr. (Bild: Tencent)

Tencent hat die Bilanz für das erste Quartal 2022 veröffentlicht. In dieser Zeit erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von umgerechnet 21,3 Mrd. Dollar. Das entspricht 20,14 Mrd. Euro und einem Anstieg von rund 700 Millionen Euro zum Vorjahr. Der Gewinn hingegen nahm deutlich ab. Im Vorjahr konnte das Unternehmen einen Profit von 6,14 Mrd. Euro verzeichnen. Der aktuelle Geschäftsbericht zeigt aber einen operativen Profit von 5,48 Mrd. Euro auf. Ein Minus von über 600 Millionen Euro im Vergleich zum Vorjahr..

Games verortet Tencent in der Sparte "Value-added Services" (VAS), in die ebenfalls noch soziale Netzwerke wie WeChat fallen. Der VAS-Sektor hat im ersten Quartal 2022 10,29 Mrd. Euro Umsatz erwirtschaftet. Damit ist dieser Unternehmensteil für knapp die Hälfte von Tencents Umsatz verantwortlich. Im ersten Quartal 2021 hatte der Sektor 10,25 Mrd. Euro erwirtschaftet. Die Umsätze auf dem internationalen Videospielmarkt sind um vier Prozent gestiegen. Das entspricht 1,5 Milliarden Euro. Tencent selbst führt das auf den erwirtschafteten Umsatz der beiden Spiele "Valorant" und "Clash of Clans" zurück. "PUBG: Mobile" hingegen hat an Umsatz eingebüßt im Vergleich zum Vorjahr. Ein genauer Betrag wurde nicht im Geschäftsbericht genannt.

Für den Gewinneinbruch und den langsamen Umsatzanstieg benennt Tencent die Covid-19-Krise und das sich normalisierende Ausgabeverhalten der Nutzer:innen im Vergleich zur Lage in der Pandemie. Tencents Präsident Martin Lau traf sich deswegen mit Liu He, Chinas Vizeministerpräsident. Er versicherte laut Reuters, dass Tencent die Unterstützung der chinesischen Regierung erhält. In welcher Form diese stattfinden wird, ist noch nicht bekannt. Für die Zukunft hält Tencent verstärkt an PC- und Mobile-Spielen für den internationalen Markt fest. Ihre Mobile-IPs haben ihren Umsatz laut Tencent wieder normalisieren können. Ebenfalls ist das Unternehmen mit Electronic Arts eine Kooperation eingegangen, um eine mobile Version von "Apex Legends" zu entwicklen. Diese Version wurde im Mai 2022 veröffentlicht.