Unternehmen

"Sherlock Holmes"-Studio Frogwares erhält Funding von Epic Games

Das ukrainische Entwicklungsstudio Frogwares erhält einen Epic MegaGrant zur Förderung ihrer Spiele. Das Studio will die Förderung dafür nutzen, Mitarbeiter aus dem Gebiet des russischen Angriffs zu bringen und jene zu unterstützen, die aufs Land geflohen sind.

18.05.2022 11:24 • von
"Sherlock Holmes Chapter One" (Bild: Frogwares)

Das Kyiver Studio Frogwares, bekannt für die 3D-Adventures der "Sherlock Holmes"-Reihe, hat einen Epic MegaGrant von Epic Games erhalten. Epic vergibt selbige "an kreative, bemerkenswerte und innovative Projekte, die in und mit der Unreal Engine erstellt werden", so die Website. Die Förderung in bisher nicht bekannt gegebener Höhe soll dazu genutzt werden, das Studio aus dem ukrainischen Kriegsgebiet wegzuziehen und Studiomitglieder finanziell zu unterstützen, die vor dem russischen Angriffskrieg in die ländlicheren Gebiete der Ukraine geflüchtet sind.

Frogwares hatten zuvor bereits klar gemacht, dass der Krieg ihre Entwicklungen beeinträchtigen wird. So ist die Xbox-One-Version des aktuellen "Sherlock Holmes Chapter One" auf unbestimmte Zeit auf Eis gelegt worden.