Unternehmen

Gamecity Hamburg startet Bewerbungsphase für Games Lift Inkubator 2022

Ab sofort bis zum 14. Juni können sich Entwickler:innen und Studios aus Hamburg und solche, die dorthin ziehen wollen, auf das Förderprogramm bewerben. Coachings, 15.000 Euro Kapital und sogar Unterstützung durch eine PR-Agentur stehen für fünf Teams bereit.

11.05.2022 11:28 • von
Games Lift Inkubator 2022 (Bild: Gamecity Hamburg)

Die Standortinitiative Gamecity Hamburg startet die Bewerbungsphase für den Games Lift Inkubator 2022. Entwickler:innen und Gaming-Start-ups aus Hamburg und solche, die dorthin ziehen wollen, können sich bis zum 14. Juni auf das Förderprogramm bewerben. Fünf Teams erhalten im Rahmen des Inkubator-Programms finanzielle Förderung von 15.000 Euro, drei Monate umfassendes Coaching- und Mentoring, Arbeitsplätze in einem Co-Working-Space sowie Zugang zum Games Lift Network mit Mentor:innen aus der internationalen Games-Branche. Nach Abschluss des Programms werden die Teams für zwölf Monate mit zusätzlichem Coaching und einer PR-Agentur weiter unterstützt.

Am 24. Mai um 16:30 Uhr wird außerdem die Infoveranstaltung "Games Lift Insights" für Interessierte abgehalten. Die kostenlose Anmeldung findet sich hier.

Der Games Lift Inkubator wird seit 2020 jährlich von Gamecity Hamburg organisiert.

"Die Entwicklung von digitalen Spielen ist eine Herkulesaufgabe - besonders für junge Teams, die am Anfang ihrer Projekte stehen. Im Rahmen des Games Lift Inkubators schaffen wir das ideale Umfeld, um die Teams bei jedem Schritt ihres Weges bestmöglich zu unterstützen und Herausforderungen sowie große Meilensteine zu bewältigen. Das eng vernetzte Netzwerk aus Entwickler:innen und Unternehmen in Hamburg ermöglicht es uns dabei, den Teams eine einzigartige Kombination aus Expertenwissen, Coaching und staatlicher Finanzierung zur Verfügung zur stellen", erklärt Amanda Förtsch, Projektmanagerin bei Gamecity Hamburg und Mitglied des Vergabegremiums für den Games Lift Inkubator 2022.