Games

Paradox Interactive öffnet Vampire-Lizenz für Indie-Studios

"World of Darkness Unbound" soll es Indie-Studios ermöglichen, eigene Spiele auf Basis von "Vampire: The Masquerade" aus der World-of-Darkness-IP zu entwickeln und diese über itch.io zu vermarkten. Das Programm folgt auf dem letztjährigen "Vampire Jam".

22.04.2022 16:15 • von
Neben "Vampire: The Masquerade" gehören auch "Werewolf: The Apocalypse" und "Wraith: The Oblivion" zur World-of-Darkness-IP. Aber nur "Vampire: The Masquerade" kann derzeit im Unbound-Programm genutzt werden. (Bild: Paradox Interactive)

Nach dem letztjährigen "Vampire Jam" hat Paradox Interactive die Inkubator-Initiative "World of Darkness Unbound" gestartet (zur Website). Interessierte Indie-Entwickler:innen können neue Spiele auf Basis des Tabletop-Rollenspiels "Vampire: The Masquerade 5th Edition" erstellen.

Besagte Projekte müssen in der Welt von "Vampire: The Masquerade" angesiedelt sein, werden aber nicht als offiziell kanonisch im World-of-Darkness-Universum angesehen und dürfen weder "Vampire: The Masquerade" noch "World of Darkness" im Titel tragen. Sie dürfen außerdem nur auf itch.io veröffentlicht werden. Sollten die Spiele monetarisiert werden, können die Indie-Studios bis zu 67 Prozent der Einnahmen behalten. Die Entwickler:innen erhalten in dem Zusammenahng freien Zugang zur Vampire-Lizenz und behalten ihr Eigentum an allen Spielelementen, sofern diese kein World-of-Darkness-Eigentum verwenden.

"World of Darkness Unbound" erwuchs aus dem "Vampire Jam", bei dem im Jahr 2021 87 Projekte in einem Monat entwickelt wurden. Einige dieser Projekte hatten das Zeug "größer" zu werden, kündigte der Publisher an und wird deswegen sechs Game-Jam-Projekte in das Unbound-Programm übernehmen. Hierzu gehören das 4X-Rollenspiel "Praxis", das 3D-Rätselspiel "The Chantry Trials", das Strategie-Kartenspiel "The Game of Elders", das Horror-Abenteuer "Descent", das Point-&-Click-Adventure "Prodigal" und der Shooter "The Autumn People".