Personalien

Christian Liebert steigt zum Head of Influencer Marketing bei allyance auf

Nach sieben Jahren in unterschiedlichen Positionen beim Netzwerk allyance steigt Christian Liebert nun zum Head of Influencer Marketing auf. Zusammen mit einem dreiköpfigen Team will er Diversität im Marketing fördern und Twitch in den Fokus nehmen.

14.04.2022 11:08 • von
Christian Liebert (Bild: Privat)
Seit 2015 ist Christian Liebert für das Influencer*innen Management und YouTube-Netzwerk allyance tätig, erst als YouTube Partner Manager, ab 2020 dann als Senior Influencer Marketing Manager. Nun steigt er zum Head of Influencer Marketing auf und leitet sein eigenes, dreiköpfiges Team.

Liebert wird sich unter anderem darauf konzentrieren, neben YouTube auch Twitch und andere Social-Media-Plattformen zum Fokus von allyance zu machen. Auch mehr Diversität im Marketing hat er sich und seinem Team zum Ziel gesetzt.

allyance Director Philipp Senkbeil sagt zum Stellenwechsel: "Es ist immer schön, Kolleg*innen wachsen zu sehen. Seit Christian 2015 in meinem Team anfing, hat er eine wahnsinnige Entwicklung hingelegt und gezeigt, dass er nicht nur die Creator*innen-Welt versteht. Auch die Wünsche unserer Kund*innen und Partner*innen vereint er gekonnt mit den Vorstellungen unserer Talents und sorgt so für einen maximalen Kampagnen-Erfolg. Ich hätte mir niemand besseres für die Rolle vorstellen können und bin sehr froh, dass wir die Head-Position mit ihm intern besetzen konnten."

Liebert selbst zu seiner neuen Position: "Webedia und das allyance Network gaben mir die Chance und das Vertrauen, das Influencer*innen Marketing im Unternehmen mit aufzubauen. Ich freue mich sehr, diese Arbeit nun in übergeordneter Position ausüben zu dürfen."