Personalien

Velyana Angelova ist neue Pressereferentin beim game

Die neue Referentin Presse und Öffentlichkeitsarbeit beim Verband der deutschen Games-Branche heißt Velyana Angelova. Sie arbeitet ab sofort im Team von Martin Puppe.

13.04.2022 13:40 • von
Velyana Angelova (Bild: Dirk Mathesius)
Seit dem 1. April verstärkt Velyana Angelova den Verband der deutschen Games-Branche game als Referenten Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Das gab der Verband heute bekannt.

Velyana Angelova hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der Freien Universität Berlin sowie Marketing Management an der New Bulgarian University studiert und verfügt über eine langjährige Erfahrung im Bereich der Public Relations, auch zu den Themen E-Learning und Games. In ihrer neuen Funktion berichtet Sie an Teamleiter Martin Puppe und ist zuständig für die vielfältige Kommunikation des Verbands, etwa beim Kontakt zu Journalistinnen und Journalisten, der Organisation von Presseterminen und -events, dem Verfassen unterschiedlichster Texte sowie beim Medienmonitoring.

Velyana Angelova tritt damit die Nachfolge von Sabine Saeidy-Nory an.

Martin Puppe, Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit beim game kommentiert: "Velyana ist eine wertvolle Verstärkung für das game-Team. Als erfahrene PR-Expertin bringt sie aus den verschiedenen Stationen bei PR-Agenturen ein umfangreiches Know-how mit - sowohl thematisch als auch mit Blick auf die unterschiedlichen PR-Werkzeuge."

"Ich freue mich sehr, beim game an Bord zu sein und auf die vielen neuen Herausforderungen in der faszinierenden und dynamischen Games-Branche. Ich freue mich bereits sehr, die Themen des game mitzugestalten und das Team Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zu unterstützen. Ein persönlicher Bonus für mich ist, dass ich schon immer einen großen Teil meiner Freizeit mit Computer- und Videospielen verbracht habe - und jetzt kann ich diese Leidenschaft auch beruflich beim game-Verband einsetzen", so Velyana Angelova selbst über ihre neue Position.