Unternehmen

Tencent und NetEase bleiben stärkste Mobile-Games-Publisher

Zum fünften Jahr in Folge nehmen Tencent und NetEase die Spitzenpositionen im Ranking der Konsument:innen-Ausgaben ein. Platz drei belegt Activison, stärkster europäischer Publisher ist Playrix. Über 170 Milliarden Dollar wurden 2021 weltweit in Mobile Games ausgegeben.

13.04.2022 10:27 • von
Ranking der 52 stärksten Mobile-Game-Publisher. (Bild: data.ai)
Die Marktanalyse-Firma data.ai hat zum zehnten Mal in Folge ihre Top Publisher Awards für den Mobile-Game-Markt veröffentlicht. Das Ranking kürt die weltweit erfolgreiches Mobile-Publisher anhand der Konsument:innen-Ausgaben. Platz eins belegt die chinesische Investitionsfirma Tencent, die unter anderem die Erfolgstitel "Honour of Kings" und die mobile Version von "PUBG" vertreiben. Auf Platz zwei rangiert NetEase, Publisher von "Knives Out". TenCent und NetEase teilen sich das fünfte Jahr in Folge die ersten beiden Ränge des Top Publisher Awards. Auf Platz drei befindet sich 2021 Activision Blizzard King, die Herausgeber der Saga-Produkte wie "Candy Crush Saga" sowie "Call of Duty: Mobile".

Insgesamt 52 Publisher bewertet, davon stammen 33 aus dem asiatisch-pazifischen Raum, hiervon wiederum 17 aus China. 15 stammen aus den USA, nur 5 aus dem Wirtschaftsraum Europa, Mittlerer Osten, Australien (EMEA). Stärkster EMEA-Publisher ist das irische Unternehmen Playrix.

Das Ranking gibt außerdem die gesammelten weltweiten Ausgaben von Consumern an. 2021 beläuft sich dieses auf eine Rekordsumme von 170 Milliarden Dollar.