Produkt

Epic beendet Early Access und veröffentlicht Unreal Engine 5

Zeitgleich mit Epics Release der Unreal Engine 5 auf dem State of Unreal-Event lieferte The Coalition mit "The Cavern" eine beeindruckende Tech-Demo der neuen Engine. Auch Crystal Dynamics kündigten an, dass ein neues "Tomb Raider" die Unreal Engine 5 nutzen wird.

06.04.2022 15:13 • von
Das Unreal Engine 5 Sample "Lyra Game Starter" (Bild: Epic)
Seit heute ist die fünfte Iteration von Epic Games' Unreal Engine herunterlad- und nutzbar. Das Unternehmen gab dies in ihrem State of Unreal-Livestream bekannt. Die Engine war im letzten Jahr bereits mit der Tech-Demo "Matrix Awakens" auf PlayStation 5 und Xbox Series S/X vorgestellt worden und kam auch in Fortnite Chapter 3 zum Einsatz.

Laut Epic sticht die Unreal Engine 5 etwa durch Lumen heraus, eine Lösung für globales dynamisches Lighting. Auch World Partition, Epics Engine-interne Lösung für das Streamen großer Spielwelten, wurde vorgestellt.

General Manager Dallas Dickinson bei Crystal Dynamics kündigte zeitgleich an, dass sich ein neues "Tomb Raider" in Entwicklung befindet, das auf der Unreal Engine 5 basiert. Auch CD Projekt Reds aktuell in Entwicklung befindliches nächstes Abenteuer im "The Witcher"-Universum nutzt die neue Unreal Engine.

Games-Studios weltweit setzen bereits erste Tech-Demos in der neuen Engine um. So etwa die "Gears of War"-Firma The Coalition, die die cinematische Demo "The Cavern" auf YouTube veröffentlichten.