Produkt

Update: Xbox startet Mentoring-Programm mit Mentorinnen in Führungspositionen

Bis zum 17. April können Nachwuchstalente aus der Games-Industrie sich als Mentee bei Xbox bewerben. Zu gewinnen gibt es Einzelcoachings mit Frauen aus Führungspositionen. In der DACH-Region steht die Sportjournalistin Melek Balgün als Mentorin zur Verfügung. Ebenfalls mit dabei ist auch Maxi Graeff.

05.04.2022 10:32 • von
- (Bild: Xbox DACH)
Update vom 23. Juni 2022:

Neben Melek Balgün wird auch Maxi Graeff eine der Mentorinnen für das Nachwuchsprogramm sein. Sie ist seit zwölf Jahren in der Branche tätig und seit sechs Jahren bei Microsoft, aktuell als Marketing Communications Managerin. Graeff ist ebenfalls für die Inklusion als Social Impact Lead bei Xbox zuständig. "Wenn ihr einen Einstieg in die Branche sucht, Tipps und eure Ängste minimieren wollt, helfe ich euch gerne in einer persönlichen Coaching-Session", schrieb sie weiter.

Originalmeldung vom 5. April 2022:

Zum Weltfrauentag am 8. März 2022 kündigte Xbox an, im Zuge ihrer Gaming-für-alle-Initiative ein Mentoring-Programm für Nachwuchs in der Games-Branche zu starten. In Einzelcoachings können Bewerber:innen, die für das Mentoring ausgewählt werden, darin von teilnehmenden Frauen aus Führungspositionen lernen. Seit heute sind Bewerbungen aus mehreren Regionen möglich, Einsendeschluss ist der 17. April. Bewerber:innen müssen mindestens 18 Jahre alt sein und aus einer der teilnehmenden Regionen stammen.

Für Deutschland, Österreich und die Schweiz übernimmt die eSportlerin und Sportjournalistin 'm3lly' Melek Balgün die Rolle der Mentorin.