Unternehmen

Instinct3 und Google Play richten Mobile Games Show aus

In dem Live-Event am 4. Februar treten vier bekannte InfluencerInnen in unterschiedlichen Spielen gegeneinander an, um Punkte für das eigene Team zu sammeln. Die Veranstaltung ist Teil der Jahrespartnerschaft zwischen der Berliner Agentur und Google Play.

27.01.2022 14:05 • von Valentin Masszi
- (Bild: Instinct3)

Nachdem sie im vergangenen Jahr den neuen Mobile-Gaming-Star auf YouTube gesucht haben, starten die Berliner InfluencerInnen-Agentur Instinct3 und Google Play erneut ein Show-Event. Die Mobile Games Show lässt am 04.02. um 18:00 Uhr mit Rezo, Shurjoka, Kalle und Julien Bam vier bekannte Internet-Persönlichkeiten in Zweier-Teams gegeneinander antreten. Die Veranstaltung wird live auf dem Twitch-Kanal von Rezo und dem YouTube-Channel des letztlichen Next Mobile Gaming Star Papfi übertragen und ist Tiel der Jahrespartnerschaft zwischen Instinct3 und Google Play.

Instinct3-Co-CEO Hendrik Ruhe sagt zu der bevorstehenden Show: "Wir freuen uns sehr, dass wir die Zusammenarbeit mit Google Play nun im zweiten Jahr sogar noch einmal vertiefen und mit der Mobile Games Show ein Event schaffen, welches vor Leidenschaft und Kreativität nur so strotzt. Mobile Games zeigen sich 2022 so divers wie nie zuvor. Wir wollen mit der Mobile Games Show genau jener Vielfalt eine Bühne bieten und sind davon überzeugt, dass wir durch die Involvierung von verschiedensten Titeln und Publishern eine großartige Show hinlegen werden."

In der Mobile Games Show erhalten die KontrahentInnen zu Beginn Ressourcen, mit denen sie sich im Vornherein bestimmte Vorteile erkaufen können. Diese können dann in den folgenden Spielen eingesetzt werden, um die eigenen Chancen zu verbessern, Punkte in Form sogenannter "Google Play Prisms" zu gewinnen. Im Zentrum der Show werden "Pokémon Go", "League of Legends: Wild Rift", "Gumslinger" und "Cats in Time" stehen. Die letzten beiden waren die Gewinnertitel des Google Play Indie Games Festival 2021.

Von den teilnehmenden InfluencerInnen wird dabei nur Papfi direkt von Instinct3 vertreten. Rezo steht bei All In - Artist Management unter Vertrag, Shurjoka bei inSight gg, Kalle bei Freaks 4U Gaming und Julien Bam bei 7Mile. Die beiden Moderatorinnen Melissa Lee und Natascha Becker kommen von FEMgmt respektive Webedia Gaming.