Unternehmen

Belgischer Verein KRC Genk Esports bei Team Razer

Razer und die E-Sport-Abteilung des belgischen Fußballvereins KRC Genk haben eine dreijährige Partnerschaft beschlossen. Sie umfasst unter anderem die Bereitstellung von Hardware für die AthletInnen und die Teilnahme an Razer-Programmen.

13.01.2022 10:50 • von Valentin Masszi
Künftig mit Razer-Logo auf dem Trikot: KRC Genk Esports. (Bild: Razer)

Razer holt KRC Genk Esports ins Team. Bis 2024 wird die E-Sport-Abteilung des Fußballclubs KRC Genk aus Belgien unter der Razer-Flagge spielen. Es ist die erste Mannschaft, die Teil eines traditionellen Fußballvereins und bei der Hardware-Marke unter Vertrag ist. KRC Genk Esports befindet sich derzeit in der Expansion und fügt dem eigenen Portfolio regelmäßig neue SpielerInnen und Spiele hinzu. Ihr größter Erfolg bisher war der dritte Platz in der letztjährigen belgischen Liga für "League of Legends".

Mit der Partnerschaft erhält der E-Sport-Club Zugang zum umfangreichen Produktkatalog von Razer, welcher etwa Audio-Geräte, Stühle oder PC-Peripherie umfasst. Des Weiteren steht den SpielerInnen die Teilnahme an"Champions Start from Within" frei, einem Wellness-Programm, das sich um das physische und psychische Wohlergehen kümmert. Ebenfalls Teil des Vertrags ist die Zusammenarbeit im Bereich Forschung und Entwicklung für neue E-Sport-Ausrüstung. Außerdem werden Fans offizielle Designs von KRC Genk auf der Razer-Customs-Seite auswählen können, die eine Individualisierung von Razer-Produkten erlaubt. Natürlich wird sich das Razer-Logo wiederum fest auf dem offiziellen Trikot von KRC Genk Esports finden.

"Die KRC-Partnerschaft ist wirklich großartig für alle Beteiligten und den E-Sport als Ganzes, weil damit nun ein weiterer traditioneller Sportverein die Welt des E-Sports begrüßt. Indem sie einen der erfolgreichsten Clubs aus dem traditionellen Sport in Belgien und die größte Marke im E-Sport zusammenbringt, wird die Partnerschaft zwischen KRC und Razer zeigen, wie eng traditioneller Sport und E-Sport miteinander verbunden sind. Zusammen werden wir den E-Sport in neue Höhen heben, indem wir High-Performance-E-Sport-Gear mit der gut ausgearbeiteten Expertise bei KRC im traditionellen Sport kombinieren und so dessen SpielerInnen auf ein neues Leistungs- und Erfolgslevel bringen", kommentiert Razers Head of Esports (EMEA) Yann Salsedo.