Games

nordmedia fördert zwei Games mit über 100.000 Euro

In der dritten Förderrunde 2021 erhielten neben 54 anderen Projekten die Artfactory Jalokivi aus Hannover und CI Film - Can Mansuroglu und Imke Hansen aus Oldenburg finanzielle Rückenstärkung. Der nächste Einreichungsschluss ist der 28. April.

12.01.2022 13:43 • von Valentin Masszi

Insgesamt 56 Projekte hat die nordmedia in ihrer dritten Förderrunde des vergangenen Jahres mit zusammen über 2,8 Millionen Euro gefördert. Neben Filmen, Drehbüchern, Verleihmaßnahmen und Weiterem teilte das Vergabegremium auch zwei Spielen einen Teil der Gelder zu.

Die in Hannover ansässige Artfactory Jalokivi erhält 94.760 Euro Produktionsförderung für "AC-0209". Dabei handelt es sich um ein 2D-Point-and-Click-Adventure, in der eine Künstliche Intelligenz mit einem Androiden zurechtkommen muss, der plötzlich eigene Entscheidungen treffen kann.

In der Projektentwicklung unterstützt Nordmedia wiederum CI Film - Can Mansuroglu und Imke Hansen aus Oldenburg. Dort arbeitet man derzeit an der "Entdecker App", über die SpielerInnen mittels Smartphone-Kamera und spielerischen Elementen mehr über ihre Umgebung lernen können. Das Projekt wird mit 18.750 Euro gefördert.

Die nordmedia bezieht Mittel über die Länder Niedersachsen und Bremen sowie den NDR, das ZDF und Radio Bremen und unterstützt mediale Projekte unterschiedlicher Art. Die nächste Förderrunde steht bereits in Aussicht und Interessierte können noch bis zum 28.04. Einreichungen einschicken.