Produkt

CipSofts "Tibia" feiert 25-jähriges Jubiläum

Am 7. Januar 1997 erblickte "Tibia" das Licht der Welt. Seither konnte das Regensburger Studio CipSoft viele Erfolge verzeichnen und enthüllt zur Feier ein neues Sound-Feature für das Online-Rollenspiel.

07.01.2022 16:46 • von Valentin Masszi
Nach nunmehr 25 Jahren erhält das Traditions-MMO "Tibia" Sound. (Bild: CipSoft)

Heute vor 25 Jahren startete mit "Tibia" eines der langlebigsten Online-Rollenspiele überhaupt. Seither hat das Regensburger Entwicklungsstudio CipSoft stetig an dem Spiel weitergearbeitet und den SpielerInnen Grafikupdates, spielerische Neuerungen und vieles mehr geliefert. Die Resultate daraus sind äußerst positiv: Mehr als 200 Millionen Euro hat "Tibia" CipSoft bereits an Umsatz beschert. 2020 stieg die Beliebtheit sogar so weit, dass die Mitarbeitenden ein zusätzliches Gehalt erhielten.

"Tibia läuft so erfolgreich wie noch nie, und das liegt auch an der engen Zusammenarbeit mit unserer Community. Nach 25 Jahren haben wir noch immer viele Ideen, um die Welt von Tibia weiter mit frischen Inhalten zu versorgen", so Ulrich Schlott, einer der Geschäftsführer und Gründer von CipSoft.

Gleichzeitig möchte man sich in Regensburg nicht auf dem Erfolg ausruhen. Stephan Vogler, ebenfalls Geschäftsführer und Gründer, erklärt: "Alle Mitarbeitenden haben inzwischen die Möglichkeit, 20 Prozent ihrer Arbeitszeit dafür zu verwenden, ihre eigenen Spielideen umzusetzen. Wir orientieren uns damit auch an der Erfolgsgeschichte von Tibia: kleine Teams, die eine gemeinsame Vision teilen und größtmögliche Freiheit bei der Umsetzung haben". Auch für die SpielerInnen gibt es im Jubiläumsjahr eine signifikante Neuerung: "Tibia" erhält zum ersten Mal in 25 Jahren Sound.