Games

Nintendo Switch und Pokémon verkaufen sich rekordverdächtig

In Deutschland gingen vom 22. bis 28. November mehr Nintendo-Switch-Konsolen und -Spiele über die Ladentheke als in jeder anderen Woche seit der Markteinführung. Auch Pokémon Strahlender Diamant und Pokémon Leuchtende Perle legten einen starken Einstand hin.

08.12.2021 15:39 • von
Über vier Jahre nach der Markteinführung verzeichnet Nintendo weiterhin starke Switch-Verkaufszahlen. Gleiches gilt für Software-Verkäufe. (Bild: Nintendo)

Nintendo feiert weiterhin große Erfolge mit der Switch-Konsolenfamilie. Zwischen dem 22. und dem 28. November 2021 wurden deutschland- und europaweit mehr Switch-Konsolen als in jeder anderen Woche seit der Markteinführung im März 2017 verkauft. In Deutschland konnte das Unternehmen noch einen weiteren Firmenrekord knacken und innerhalb dieses Zeitraums mehr Spiele als je zuvor verkaufen.

Mit der bislang erfolgreichsten Hardware-Verkaufswoche übertrifft die Switch-Konsolenfamilie den bisherigen Europarekord vom November 2019. Konkrete Verkaufszahlen für Nintendo Switch, Nintendo Switch Lite und das erst im Oktober erschienene Nintendo Switch - OLED-Modell wurden jedoch nicht verraten.

Last but not least legten Pokémon Strahlender Diamant und Pokémon Leuchtende Perle einen starken Verkaufsstart hin. Die am 19. November 2021 erschienenen Spiele haben sich in physischer und digitaler Form am ersten Verkaufswochenende weltweit mehr als sechs Millionen Mal verkauft. In Deutschland sind die neuesten Pokémon-Abenteuer die bislang am schnellsten verkauften Switch-Titel überhaupt. Genauere Angaben machte der Hersteller nicht.