Personalien

Simon Krätschmer als Freelance-Artist bei Instinct3

Simon Krätschmer ist zukünftig als Freelance-Artist bei der Spandauer Influencer-Marketing-Agentur Instinct3 unter Vertrag. Neben den Aktivitäten auf seinen Kanälen wird Simon weiterhin bei Rocket Beans zu sehen sein und dort mitwirken.

23.11.2021 16:17 • von
Simon Krätschmer tritt als Freelance-Artist der Künstler-Management- und Kreativagentur Instinct3 bei. (Bild: Instinct3)

Simon Krätschmer, Entertainer, Moderator und Mitbegründer der Rocket Beans, tritt als Freelance-Artist der Künstler-Management- und Kreativagentur Instinct3 bei. Die Partnerschaft konzentriert sich auf Content-Planung, Eventbegleitung, Community-Ausbau und Kampagnen-Betreuung der eigenen Kanäle - ergänzend zu den fortlaufenden Formaten von Rocket Beans. Auch die Onlinepräsenz und die Social-Media-Kanäle von Krätschmer sollen gezielt weiterentwickelt werden. Zudem soll er mit seiner Expertise auch das Team von Instinct3 bereichern und sein Wissen an die anderen internen KünstlerInnen weitergeben.

"Auch nach knapp 10 Jahren in der Medienindustrie, gibt es Industrieveteranen, zu denen ich aufschaue und denen ich besonderen Respekt zolle. Simon ist ein solcher Mensch. Was er und die anderen Bohnen in den vergangenen Jahren für die Gaming-Industrie erarbeitet haben, ist absolut einzigartig und verdient nicht weniger als aller höchsten Respekt und Anerkennung. Ihn jetzt als Artist in unserem Portfolio führen und ihn betreuen zu dürfen, macht uns enorm stolz und glücklich. Und gleichzeitig wissen wir auch um die große Erwartungshaltung, die viele dort draußen an Simon knüpfen. Genau das macht diese Herausforderung so anspruchsvoll, aber auch so spannend", sagt Hendrik Ruhe, Co-CEO Instinct3.

"Simon und Instinct3 kennen sich schon lange und für uns ergänzt er mit seiner Branchenerfahrung und seinem Humor fantastisch unser Artist Portfolio. Wir freuen uns sehr Simon und auch Socko bei uns begrüßen zu können", sagt Nadine König, Artist Management Lead bei Instinct3. "Unser Ziel ist es, ihn durch unsere Expertise in seiner Tätigkeit als erfolgreichen Influencer weiterzuentwickeln und so Simon zu ermöglichen seinen persönlichen Weg weiter zu gestalten".

"Ich freue mich darauf, bei spannenden Instinct3-Projekten dabei zu sein und von den Erfahrungen und dem Wissen des Teams zu profitieren. Auf meinen Kanälen gibt es eine bunte Mischung aus Quatsch, Gequatsche, Games, Popkultur und alles außer Langeweile! Mein Herz schlägt aber nach wie vor auch für Hamburg, was bedeutet, dass ich auch weiterhin regelmäßig bei Rocket Beans aktiv bin und ihr mich in allen möglichen Formaten sehen könnt. Im nächsten Jahr freue ich mich auf Twitch-Sessions mit meiner Community und anderen Streamer*innen. In dieser Branche ist man nie zu spät dran, um mittendrin zu sein", so Simon Krätschmer.