Produkt

Mehr als 400 Millionen Dollar für "Star Citizen"

Mehr als 3,35 Millionen SpielerInnen haben "Star Citizen" via Crowdfunding unterstützt. Mittlerweile ist auch die 400 Millionen-Dollar-Marke erreicht worden. Das aktuell stattfindende "Free-Fly-Event" hat die Unterstützerzahlen angefeuert.

22.11.2021 16:58 • von
Aktuell steht der Geldzähler bei 403.235.185 Dollar. (Bild: Cloud Imperium Games)

Das Crowdfunding-Phänomen von Cloud Imperium Games hat einen neuen Meilenstein erreicht: Die Marke von 400 Millionen Dollar, also über 355 Millionen Euro, ist bei der Finanzierung von "Star Citizen" in den letzten Tagen erreicht worden. Die ambitionierte Weltraum-Dauerbaustelle von Chris Roberts und seinem Team zählt bereits 3.367.695 Unterstützer. Die Finanzierung läuft bereit seit Ende 2012.

Der Grund für den jüngsten Anstieg der zugesagten Projektmittel ist das "Free-Fly-Event", bei dem interessierte SpielerInnen die aktuelle Alpha-Version des Spiels kostenlos ausprobieren können. Seit Event-Beginn am 19. November stieg der Geldzähler deutlich an. Am gestrigen 21. November kamen zum Beispiel ca. 1,7 Millionen Dollar hinzu. Am Vortag waren es fast 1,1 Millionen Dollar. Vor dem "Free-Fly-Event" erhöhte sich der Crowdfunding-Kontostand pro Tag um ca. 167.000 Dollar. Das "Free-Fly-Event" dauert noch bis zum 1. Dezember 2021.

Cloud Imperium Games arbeitet neben dem Online-Universum von "Star Citizen" auch an dem Einzelspieler-Weltraum-Abenteuer "Star Citizen: Squadron 42". Veröffentlichungstermine stehen nicht fest. Die Projektfortschritte hält der "Progress Tracker" fest.