Unternehmen

Amazon Prime Gaming und Riot Games schließen Partnerschaft

Teil der einjährigen Zusammenarbeit sind Goodies für Prime-KundInnen in Riot-Spielen sowie Sponsorships im E-Sport. Beide Unternehmen haben zuvor bereits kooperiert, mit der neuen Partnerschaft baut man nun darauf auf.

27.10.2021 18:00 • von Valentin Masszi
- (Bild: Prime Gaming / Riot Games)

Amazon Prime Gaming und Riot Games sind eine umfangreiche einjährige Kooperation eingegangen. So wird es in allen Spielen von Riot, namentlich "League of Legends", "Wild Rift", "Valorant" und "Legends of Runeterra" In-Game-Inhalte sowie für "LoL" E-Sport-Emotes für Amazon-Prime-Mitglieder geben. Darüber hinaus wird Prime Gaming Sponsor für sämtliche E-Sport-Titel von Riot sowie für -Events wie die Valorant Champions Tour 2022. Zu guter Letzt folgen noch unangekündigte Kooperationsinhalte zum Start der "League of Legends"-Animationsserie "Arcane", die neben Netflix auch auf Amazons Twitch Premiere feiern wird, wie kürzlich bekannt gegeben wurde.

"Seit Beginn unserer Zusammenarbeit mit Prime Gaming für 'League' im Jahr 2018 haben wir gemeinsam mehrere zehn Millionen Skins, Skin-Splitter und mehr verschenkt. Jedes Mal, wenn wir ein neues Spiel veröffentlicht haben, ist Prime Gaming mit uns gewachsen, um In-Game-Inhalte für die Spieler unserer neuen Titel zu bieten. Mit Prime Gaming haben wir einen Partner gefunden, der den Spieler:innen wie wir ein besseres Erlebnis bieten will, nicht nur durch Spiele, sondern duch eine Reihe breiterer Unterhaltungsformate, mit denen sich Spieler beschäftigen möchten, wie Arcane und unsere E-Sportarten", kommentiert Sylvia Ko, Corporate Business Development Lead bei Riot Games.

Larry Plotnick, GM von Prime Gaming, sagt: "Riot Games ist ein fantastischer Partner, der unsere Amazon Prime-Mitgliedschaft noch attraktiver macht. Wir arbeiten nun schon länger mit Riot zusammen, aber diese Kollaboration steigert den Wert für unsere Kund:innen, um zu gewährleisten, dass Riots Spiele mit Amazon Prime noch besser werden. Wir freuen uns schon darauf, in den kommenden Monaten noch mehr Content für Prime Gaming-Mitglieder anbieten zu können."