Unternehmen

FunPlus kündigt Wachstumspläne für spanische Niederlassung an

Das Schweizer Games-Unternehmen will sein Office in Barcelona um zusätzliches Personal erweitern. Die 2019 etablierte Niederlassung spezialisiert sich vor allem auf Marketing, Community Management und Creative Services.

22.10.2021 10:46 • von Valentin Masszi
Das derzeitg 15-köpfige Team von FunPlus in Barcelona soll stark ausgebaut werden. (Bild: FunPlus)

FunPlus will sein Barcelona-Office weiter ausbauen. Das Mobile-Games-Unternehmen, welches Entwicklungsstudio und Publisher hinter Titeln wie "State of Survival" oder "King of Avalon" ist, will die derzeitig 15-köpfige Belegschaft der spanischen Niederlassung bis zum Jahresende verdoppeln und deren Wachstum auch kommendes Jahr weiter antreiben. Damit soll die Präsenz in Europa gestärkt werden.

Das Barcelona-Team von Funplus konzentriert sich vor allem auf Wachstumsmarketing, Community Management und Creative Services. Es war 2019 gegründet worden und wird von General Manager Enric Cabestany geleitet. Der kommentiert: "Barcelona ist ein weltbekanntes Zentrum für Talent in der Mobile- und Gamesbranche und wir freuen uns darauf, FunPlus im Herzen der Geschehnisse zu positionieren. Durch das Wachstum unseres Teams hier werden wir noch mehr Möglichkeiten haben, die Reichweite und den Einfluss unserer Spiele zu erweitern und auf unsere Community einzugehen."

Chris Petrovic, Chief Business Officer at FunPlus, sagt: "FunPlus konnte im letzten Jahr ein erstaunliches Teamwachstum verzeichnen, vor allem in Führungspositionen, und indem wir unsere Suche für eine Reihe von Schlüsselrollen im Publishing in Barcelona fokussieren, sind wir zuversichtlich, dass wir einige der besten Talente auf dem Markt begrüßen werden dürfen. Über das vergangene Jahr hinweg haben unsere Spiele unglaubliche Erfolge gefeiert und wichtige Milestones erreicht und wir machen uns bereit sicherzustellen, dass diese Spiele, und andere, in den kommenden Jahren weiterhin stark performen."