Unternehmen

Ex-"FIFA"-Profis und Content Creator gründen E-Sport-Team Iqonic

Mit Iqonic heben die ehemaligen "FIFA-Profis Dr. Erhano und M4RV sowie das YouTuber-Duo Tisi Schubech gemeinsam ein professionelles E-Sport-Team aus der Taufe, das einen Plan für aktive Nachwuchsförderung verfolgt. Bei der Vermarktung wird Iconic von Khaled Naim von Naim & Company unterstützt.

02.10.2021 12:35 • von Stephan Steininger
Das Team hinter Iqonic (v.l.): Marvin Hintz, Simon Bechtold, Khaled Naim, Timo Schulz, Erhan Kayman (Bild: Iqonic/Eren Kayman)

E-Sport meets Content Creator - so lässt sich das neue E-Sport-Team Iqonic wohl am besten beschreiben, das nun der Öffentlichkeit vorgestellt wurde. Hinter Iqonic stehen schließlich zwei erfahrene Ex-Profis und zwei erfolgreiche Content Creator. Konkret haben sich Marvin Hinz, Erhan Kayman, Simon Bechtold und Timo Schulz zur Gründung der Iqonic GmbH zusammengetan. Hinz ist im E-Sport als M4RV bekannt, Kayman als Dr. Erhano. Im Lauf Ihrer Karriere standen sie bei Werder Bremen, Bayer 04 Leverkusen und dem VfB Stuttgart unter Vertrag. In Stuttgart traf Kayman dann auf das YouTuber-Duo Tisi Schubech bestehend aus Bechtold und Schulz, die ebenfalls beim VfB unter Vertrag standen. Dort sei auch die Idee eines eigenen Gaming-Teams entstanden. "Dass dieser Traum nun Realität wird freut uns ungemein", sagt Simon Bechtold.

Die Pläne des neuen E-Sport-Teams sind groß. "Ich selbst habe zehn Jahre professionell E-Sport betrieben und dabei einige E-Sport-Organisationen und Fußballvereine repräsentiert", so Erhan Kayman. "Nun mit einem eigenen Gaming-Team in diesem spannenden Markt mitzumischen macht mich unendlich stolz." Er könne es kaum erwarten das Konzept und die Vision von Iqonic mit der Community zu teilen.

Zumindest zu Beginn wird sich die neue E-Sport-Organisation auf "FIFA" fokussieren. Vertreten wird Iqonic von Joe "JH7" Hellmann und Nicolas "Nisi" Muntwyler. Im Lauf der aktuellen Saison sollen jedoch der Kader durch zwei Nachwuchstalente ergänzt werden. Denn das ist einer der USP von Iqonic: Das Team hat einen Plan für eine aktive Nachwuchsförderung. Die Neuzugänge sollen dann auch durch Scouting Turniere ermittelt werden.

Komplettiert wird das Team von Iqonic von Khaled Naim. Der Gründer von Naim & Company verantwortet die Vermarktung: "Ein selbstbewusstes Team mit Herz und Leidenschaft, welches auf eine geballte und erfolgreiche Zeit von über 30 Jahren im Bereich Gaming, E-Sport & Entertainment zurückgreifen kann, um in einer schnelllebigen Branche ganz oben mitzuspielen. Wir sind glücklich und stolz ein fester Bestandteil des neuen E-Sport Teams zu sein und unsere Expertise, sowie Erfahrung, aus den über 20 Jahren E-Sport mit einer klaren Hands-On Mentalität mit einbringen zu können", so Naim.