Personalien

Booster Space holt Tobias Kopka ins gamesweekberlin-Team

Booster Space hat mit Tobias Kopka einen erfahrenen Konferenzmanager als Head of Pro X: Dev Booster an Bord geholt. Zugleich startet der Aufruf für Einreichungen zum Dev Booster.

29.09.2021 12:27 • von Stephan Steininger

Tobias Kopka mischt wieder mit bei der Entwicklerkonferenz in Berlin. Wie Booster Space, Veranstalterin der berlingamesweek per Newsletter mitteilt, zeichnet Kopka als Head of PRO X: Dev Booster verantwortlich. Kopka zählt zu den erfahrensten Konferenzmanagern in der deutschen Gamesbranche. Er war mit Stephan Reichart an der Entwicklung und Durchführung der Respawn sowie der Quo Vadis beteiligt. Während die Respawn in der devcom aufging bildete die Quo Vadis lange das Herzstück der gamesweek in Berlin. In den vergangenen Jahren war Kopka als Berater und Speaker unter anderem im Dienst der Reboot Develop sowie des Festivals Ludicious aktiv.

Neben Kopka bekommt auch Daniel Roskaft neue Aufgaben. Der bisherige Speaker Manager der gamesweekberlin zeichnet für das Volunteer Management verantwortlich.

Last not least ruft Booster Space Entwicklerteams dazu auf, ihre Projekte für den Pitching-Wettbewerb Dev Booster einzureichen, der von Kopka geleitet wird. Neben 1000 Euro gibt es professionelles Feedback aber auch All-Access-Tickets zu gewinnen. Die besten 20 Teams erhalten zudem eine Einladung zum kuratierten Matchmaking.