Produkt

"Battlefield 2042" auf 19. November verschoben

Eigentlich hätte man damit gerechnet, dass die EntwicklerInnen zum Launch wieder im Büro sein könnten, heißt es auf Twitter, das sei jedoch nicht der Fall. Wie und ob die Verschiebung die Open Beta betrifft, wird noch bekanntgegeben.

16.09.2021 10:04 • von Valentin Masszi
"Battlefield 2042" wird erst im November erscheinen. (Bild: Electronic Arts)

"Horizon: Forbidden West", "Dying Light 2: Stay Human" und jetzt "Battlefield 2042". Der neue Shooter von Electronic Arts folgt der Verschiebungswelle der letzten Zeit, wie auf Twitter verkündet wurde. Im Gegensatz zu vielen anderen Titeln wird der nächste Serienteil jedoch noch dieses Jahr erscheinen, am 19.11.2021. Das entspricht einer vergleichsweise milden Verzögerung von einem Monat.

Das Entwicklungsteam begründet die Maßnahme mit dem Verlauf der Corona-Krise. Man hatte damit gereichnet, dass die MitarbeiterInnen zur Veröffentlichung wieder an ihre Büroarbeitsplätze zurückkehren können. Allerdings lasse das die aktuelle Situation nicht in einem sicheren Rahmen zu. Daher nehme man sich noch etwas mehr Zeit.

Vor Launch war eine Open Beta für "Battlefield 2042" geplant. Inwiefern die Verschiebung nun Einfluss auf deren Beginn und Zeitraum hat, steht noch nicht fest. Man will sich aber noch diesen Monat dazu äußern.