Games

E-Sport-Uni-Team Hamburger Haie professionalisiert sich

Das E-Sport-Team Hamburger Haie, einst als Universitäts-AG gegründet, will sich als E-Sport-Verein etablieren. Mit der Gründung als eingetragener Verein erfolgt auch Rebranding.

09.09.2021 13:34 • von Stephan Steininger

Die Hamburger Haie, bislang vor allem bei der regionalen und nationalen Uniliga im E-Sport erfolgreich aktiv wollen mehr. Das Team, das einst als Universiäts-AG gegründet wurde und inzwischen über 200 Mitglieder und über 25 Teams zählt, hat sich als eingetragener Verein neu formiert.

Einher mit der Vereinsgründung erging auch ein Rebranding mit neuen Vereinsfarben und Logo. Der Vorstand besteht aus Philipp Welteke (1. Vorstand), Markus Mutas (2. Vorstand), Karl Roß (Kassenwart) sowie den BeisitzerInnen Chiara Wiegand, Alexander Kant, Tufan Özen und Tim Körner.

"Mit der Vereinsgründung festigen wir die Strukturen unserer Community und legen die Grundlage für den weiteren nachhaltigen Wachstum unserer Organisation", sagt Welteke.