Personalien

Freaks 4U ernennt Cindy Chou zu Director of Corporate Communications

Von Boise, Idaho, aus arbeitend, ist Cindy Chou ab sofort für die Kommunikationsstrategie von Freaks 4U Gaming zuständig.

15.07.2021 16:05 • von Nadine Seibold

Cindy Chou ist mit sofortiger Wirkung zur neuen Director of Corporate Communications ernannt worden. Dabei gehört es von nun an zu ihren Hauptaufgaben von der Freaks-4U-Niederlassung in Boise, Idaho, aus, die Kommunikationsstrategie des Unternehmens zu definieren und die Marke weiter zu stärken. Dabei berichtet sie direkt an CEO Michael Haenisch.

"Da wir mehr Stakeholder als je zuvor haben, sehen wir die Notwendigkeit, uns mehr auf unser eigenes Storytelling zu konzentrieren - nicht nur, um eine kohärente Stimme als Marke zu haben, sondern vor allem, um unsere Intention und Werte als Arbeitgeber und einer der wichtigsten Akteure in diesem Ökosystem verantwortungsvoll zu kommunizieren. Deshalb haben wir eine Stelle geschaffen, die sich um unsere Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit kümmert", so Haenisch.

Chou ist bereits seit 2016 im Unternehmen tätig. Ihr Eintritt gelang damals als Senior Marketing Managerin, wo sie von der APAC-Niederlassung in Taipei aus arbeitete. Dabei war sie maßgeblich an der Verwaltung und dem Wachstum von Großkunden betreut, aber auch die Planung und Durchführung globaler und regionaler Projekte gehörte zu ihren Tagesaufgaben.

"Cindy hat an der Spitze unseres Unternehmens die Freaks-DNA repräsentiert, ihr Erfolg kann auf einen starken Geschäftssinn und außergewöhnliche Kommunikationsfähigkeiten zurückgeführt werden", kommentiert Haenisch. "Mit ihrem Hintergrund und ihren Erfahrungen bin ich zuversichtlich, dass sie auch weiterhin eine unschätzbare Bereicherung für das Team sein wird. ich freue mich, dass wir diese wichtige Position mit einer unserer eigenen Mitarbeiter besetzen konnten."

Vor ihrer Zeit bei Freaks 4U Gaming, arbeitete Chou, die einen Bachelor-Abschluss in Kommunikation hat, in einer PR-Agentur für den Luxus-Einzelhandel.