Unternehmen

HdM Stuttgart ist Partnerhochschule von Summer of Unreal

Beim Summer of Unreal, einem vierwöchiges Bootcamp, das in Zusammenarbeit mit Epic Games entwickelt wurde, erlernen Teilnehmer viele Echtzeit-Fähigkeiten mit der 3D-Plattform.

08.07.2021 14:58 • von Nadine Seibold

Epic Games und die britischen Escape Studios bitten sechs europäische Hochschulen zum Summer of Unreal. Als deutscher Vertreter ist die Hochschule der Medien Stuttgart (HdM) neben Frankreich, Dänemark, Spanien, Serbien und Irland vertreten.

Beim Summer of Unreal handelt es sich um einen Online-Kurs und zwar den größten seiner Art, der jemals organisiert wurde - und das komplett kostenlos. In dem vierwöchigen Unreal-Online-Kurs kommen 1.000 TeilnehmerInnen zusammen, mit dem Ziel, das Arbeiten mit der Unreal Engine zu erlernen. Vorkenntnisse mit der Engine sind deshalb nicht von Nöten, allerdings sollten die Teilnehmer Kenntnisse mit einer 3D Software mitbringen.

Der Kurs findet in englischer Sprache online über Zoom und Discord vom 26. Juli bis 20. August 2021 statt. Online-Bewerbungen sind ab sofort möglich.

Von den Grundlagen in Unreal Engine wie Pre-Visualisierung und Layout, über Animation, Modellierung, Import von Charakteren in die Unreal Engine bis hin zuRendering, ist alles im Kursprogramm enthalten. Im Vordergrund des Kurses steht die Perspektive der CGI- und Animationsbranche. Während des Kurses werden auch Fallstudien von Unreal-Engine-Produktionen eingebunden zur Veranschaulichung.

Am Ende des Kurses wird den Teilnehmern, vorausgesetzt sie haben an 80 Prozent des Bootcamps teilgenommen, ein von Epic Games signifiziertes Zertifikat über die Teilnahme am Kursprogramm.