Produkt

Mehrere Comics und Bücher zu "Far Cry 6" angekündigt

Rund um den Launch des neuen Spiels will Ubisoft zwei Graphic Novels, ein Artbook, sowie einen atmosphärischen Guide veröffentlichen. Damit baut der Konzern seine Transmedia-Bemühungen weiter aus.

23.06.2021 12:29 • von Valentin Masszi
Eine ganze Palette an Print-Produkten soll "Far Cry 6" begleiten. (Bild: Ubisoft)

Im Zeitraum vor und nach dem Launch von "Far Cry 6" am 07.10. kommen gleich mehrere Print-Produkte zum Spiel heraus, so Ubisoft. Dabei handelt es sich um vier Bücher und Comics, welche in Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Verlagen entstehen und ihnaltlich im Zusammenhang mit dem neuesten Spiel der Serie stehen.

Die Graphic Novel "Far Cry: Esperanza's Tears" dreht sich um den Nebencharakter Juan Cortez und erscheint im November bei Glénat Editions. Zusätzlich ist eine dreiteilige Comic-Serie aus dem Hause Dark Horse Comic vorgesehen. Sie wird sich rückblickend mit den Antagonisten früherer Spiele beschäftigen, namentlich Vaas Montenegro, Pagan Min und Joseph Seed. Der erste Teil erscheint am 30. November. Am 12.10. in den Läden stehen soll hingegen "The Art of Far Cry 6", ein Bildband zum Spiel, der im Stil einer Visual Novel gestaltet sein soll und unter dem Dach von Dark Horse Books produziert wird. Zu guter Letzt und gleichzeitig zu aller erst können sich Fans auf die Veröffentlichung von "The Far Cry Survival Manual" am 21.09. freuen. Darin gibt es Tipps und Tricks zum Überleben in der Welt des Spiels, geschrieben aus der Sicht des Journalisten Hunter Nash. Der Verlag für den Überlebensleitfaden ist Inside Editions.

Marie-Joëlle Paquin, Product Director von Far Cry, ist glücklich mit der breiten Produkt-Palette: "Es war uns eine Freude, in Kollaboration mit so talentierten Autoren und Publishern an diesen Büchern zusammen zu arbeiten. Wir freuen uns sehr, unseren Fans die Möglichkeit zu geben, unser umfangreiches Far Cry Universum noch weiter zu erforschen."

Diese Transmedia-Kampagne rund um das "Far-Cry"-Franchise stellt einen weiteren Ausbau der Bemühungen Ubisofts dar, seine Marken auch in anderen medialen Bereichen abseits von Games zu etablieren. So erscheinen etwa schon seit Jahren Romane und Comics zu den "Assassin's-Creed"-Spielen. Darüber hinaus hat der französische Konzern erst kürzlich angekündigt, "The Division" ebenfalls mit einem neuen Roman zu versehen.