Produkt

Das nächste "Battlefield" spielt in der Zukunft und erscheint im Oktober

"Battlefield 2042" wurde mit einem fulminanten Trailer angekündigt. Es soll am 22.10. erscheinen und wird unter anderem neue Features und Modi bieten sowie Karten für bis zu 128 SpielerInnen.

10.06.2021 09:40 • von Valentin Masszi
"Battlefield 2042" wird am 22.10.2021 erscheinen. (Bild: Electronic Arts)

Electronic Arts und DICE haben den neuesten Ableger der "Battlefield"-Reihe präsentiert. Der Release-Termin für "Battlefield 2042" ist für den 22.10. diesen Jahres angesetzt. Wie der Name bereits vermuten lässt, spielt der Titel in der nahen Zukunft. Laut Inhaltsbeschreibung haben dann viele Nationen Konkurs angemeldet und als Folge ist eine Flüchtlingskrise im Gange, deren Leidtragende sich als "Non-Patriated" bezeichnen, was sich in etwa als "Staatenlose" übersetzen lässt. Inmitten dieser Krise bricht ein Krieg zwischen den USA und Russland aus, in dem die Staatenlosen um ihr Überleben kämpfen

"Battlefield 2042" wird Gameplay-technisch einige Neuerungen bieten. So wird von den größten Karten der Reihe gesprochen, auf denen sich bis zu 128 SpielerInnen tummeln können, allerdings nur auf Next-Gen-Konsolen und dem PC. Die PlayStation 4 und die Xbox One müssen sich mit einem Limit von 64 zufrieden geben. Auf den neuen Karten soll es, wie bereits in "Battlefield 4" dynamische Ereignisse wie Wirbel- oder Sandstürme geben. Statt Klassen wird es wiederum in Zukunft SpezialistInnen geben, allerdings sind sie an die alten Kategorien angelehnt. So haben alle SpezialistInnen ein Fachgebiet, frei wählbare Ausrüstung sowie ein bestimmtes Arsenal an Waffen, Werkzeugen und Fahrzeugen. ??

In puncto Spielmodi halten sich Publisher und Studio derzeit noch bedeckt. Angekündigt wurde wenig überraschend eine Fortführung der Standards Eroberung und Durchbruch. Darüber hinaus wird es einen Modus namens "Hazard Zone" geben. "Ein völlig neuer Squad-basierter Spieltyp, bei dem es um alles geht und der innerhalb der Battlefield-Reihe einen modernen Ansatz des Multiplayer-Gamings bietet, der zwar typisch für DICE ist, aber völlig anders als Eroberung oder Durchbruch." Genaueres ist noch nicht bekannt, allerdings klingt das verdächtig nach dem erfolgreichen Battle-Royale-Prinzip. Außerdem soll noch ein weiterer Modus hinzukommen, der bei DICE LA entsteht und am 22.07. auf dem Event EA Play Live vorgestellt werden soll.

Der General Manager bei DICE Oskar Gabrielson kommentiert die Ankündigung des neuen Serienteils wie folgt: "'Battlefield 2042' ist eine Weiterentwicklung der Reihe und bietet alles, was sich unsere Spieler wünschen - eine ultimative Battlefield Multiplayer-Sandbox mit intensiven Kämpfen und zahllosen unglaublichen, unerwarteten Ereignissen. Wir alle bei DICE in Stockholm, DICE LA, Criterion und EA Göteborg hatten jede Menge Spaß bei der Entwicklung dieses Spiels, und jetzt wird es Zeit, die Spieler daran teilhaben zu lassen. Wir haben drei unterschiedliche, absolut epische Erlebnisse geschaffen, die unsere Spieler garantiert lieben werden."

Ein grobes Stimmungsbild unter den Fans scheint nach dem Trailer positiv auszufallen, auch da er einiges an Fan-Service liefert und viele sogenannte "Battlefield-Moments" zeigt, also non-konventionelle Manöver wie etwa die Zerstörung eines Helikopters, indem man ein Quad über eine Rampe in ihn hineinfährt. Die Steamcharts bestätigen diesen Eindruck: Seit die Vorbestellung gestartet ist, befindet sich "Battlefield 2042" auf Platz Eins.