Produkt

Ubisoft schafft medialen "The Division"-Kosmos

Mit Büchern, Filmen, neuen Spielen und Content-Updates soll die Tom-Clancy-Marke erheblich erweitert werden. Den Anfang wird ein Free-to-Play-Spiel machen.

07.05.2021 10:51 • von Valentin Masszi
Ubisoft plant eine ganze Reihe transmedialer Inhalte für "The Division". (Bild: Ubisoft)

"The Division" soll transmedial ausgebaut werden, das hat Ubisoft nun angekündigt. Das soll Bücher, Filme und neue Games umfassen. Im Zuge dessen wurde dann auch ein neues Free-to-Play-Spiel vorgestellt namens "Tom Clancy's The Division Heartland". Um welche Art von Spiel es sich dabei handeln wird, ist nicht bekannt, allerdings soll es der nächste veröffentlichte Marken-Inhalt werden und im Jahr 2021-22 erscheinen. Entwickelt wird der Titel von Red Storm Entertainment, die bereits an "The Division" und "The Division 2" mitgearbeitet hatten. Ein weiteres neues, nicht genauer spezifiziertes Spiel mit der Lizenz soll wiederum für Mobile-Geräte kommen. Schließlich soll noch der zweite Hauptteil der Reihe neuen Content erhalten. Auch hier ist noch nicht mehr bekannt.

Etwas üppiger fallt die Informationslage zum Bereich abseits von Games aus. Der Aconyte-Verlag wurde etwa mit einem Roman zu "The Division" beauftragt, der nach dem zweiten Spiel angesiedelt sein soll. Laut Ubisoft wird es darin um die Situation in verschiedenen Städten der USA gehen und wie unterschiedliche Figuren damit umgehen. Aconyte hat bereits einige Lizenz-Umsetzungen verantwortet, unter anderem für Marvel, und auch Bücher zu den Ubisoft-Marken "Watch Dogs" und "Assassin's Creed" erschienen dort bereits.

Zu guter Letzt ist auch ein Film zu "The Division" in der Planung, welcher in Kooperation mit Netflix entsteht. Die Hauptfiguren werden von Jessica Chastain und Jake Gyllenhaal gespielt, Regie führt Rawson Marshall Thurber, der mitunter auch "Skyscraper" oder "Wir sind die Millers" inszenierte.

Alain Corre, Executive Director von Ubisoft EMEA, sagt zu den Plänen des Unternehmens: "In den letzten fünf Jahren hat sich 'The Division' von einem sehr ehrgeizigen Projekt bei Ubisoft zu einer weltbekannten Marke entwickelt, die 40 Millionen Spieler:innen erreicht. Wir sind sehr stolz darauf, was unsere Teams mit dieser Franchise und dem Universum, das sie erschaffen haben, erreicht haben. Das Potenzial und die Tiefe dieses Universums ermöglicht es uns, neue und aufregende Inhalte zu erforschen, die sowohl treue Langzeit-Fans von 'The Division' als auch neue Spieler begeistern werden."