Handel

ESL und DHL setzen Partnerschaft um Jahre fort

In 2021 übernimmt DHL im Auftrag der ESL die Transportlogistik von über 20 E-Sport-Events. Im Vertrag stehen neben "Dota 2"-Turnieren auch die Belieferung der ESL "CS:GO" Pro Tour und ESL Mobile.

04.05.2021 14:53 • von Nadine Seibold
- (Bild: ESL One Köln / Viola Schuldner )

Täglich liefert Deutsche Post DHL unzählige Pakete, doch nicht nur das: Als langjähriger offizieller Logistikpartner von ESL Gaming liefert DHL auch E-Sport-Momente und soll dies auch in der Zukunft tun. Denn DHL und ESL sind überein gekommen, ihre Partnerschaft über mehrere Jahre zu verlängern und sogar auszuweiten.

Somit bleibt das Postunternehmen für die komplette Transportlogistik des E-Sport-Veranstalters zuständig und konnte seine Kooperation sogar auf die gesamte ESL "CS:GO" Pro Tour sowie alle globalen "Dota 2"-Angebote von ESL steigern. Doch damit nicht genug. Ebenfalls hat DHL einen Vertrag für ESL Mobile unterzeichnet, die neuere Mobile-Turnier-Serie der ESL. Damit will die ESL das größte Mobile-Event des E-Sport-Jahres 2021 auf die Beine stellen.

Dieses Jahr beliefert die DHL deshalb mehr als 20 von der ESL veranstalteten Turniere. Im letzten Jahr belief sich die Zusammenarbeit auf sechs E-Sport-Turniere, die allesamt online veranstaltet wurden.

"Ein großer Erfolg war, dass wir die Gamer trotz reiner Online-Turniere im letzten Jahr zusammenbringen konnten", so Arjan Sissing, Head of Brand Marketing bei Deutsche Post DHL Group. "Ich freue mich auf viele weitere Events, die noch kommen werden. Für uns ist diese emotionale Verbundenheit zu E-Sport-Fans auf der ganzen Welt der perfekte Weg, um mit einer riesigen Community von Digital Natives mit einer Affinität für E-Commerce in Kontakt zu treten."

Die Partnerschaft der beiden Unternehmen begann 2018 für die ESL-One-Turnierserie.Seither verantwortet DHL unter anderem die Transportlogistik für Bühnenequipment, Monitoren und Spielerstühlen. Vor Ausbruch der Corona-Pandemie transportierte DHL pro Saison bis zu 700 Tonnen Bühnenelemente, 900 Spielerstühle und über 3.500 Quadratmeter Bildschirme zu den Austragungsorten auf der ganzen Welt.