Produkt

Neuer Landwirtschafts-Simulator

Der "Landwirtschafts-Simulator 22" wird von Giants selbst gepublished und soll noch dieses Jahr erscheinen. Mit dem neuen Serientiel kommen unter anderem Jahreszeiten sowie neue Maschinen, Marken und Features.

22.04.2021 13:59 • von Valentin Masszi
Der neueste Teil der Reihe bringt Jahreszeiten. (Bild: astragon Entertainment)

Der nächste Eintrag in der enorm erfolgreichen "Landwirtschafts-Simulator"-Reihe wurde angekündigt, der "Landwirtschafts-Simulator 22". Entwicklungsstudio Giants Software will den Titel noch im vierten Quartal 2021 veröffentlichen, und das dieses Mal auch als Publisher. Die Distribution in Deutschland übernimmt wieder astragon Entertainment. Das Spiel soll für die neuen Konsolen, PC, PS4, Xbox One, Stadia und Mac erscheinen. Es soll einen Mehrspieler-Modus für bis zu acht Personen auf den Konsolen und für doppelt so viele auf PC, Mac und Stadia haben.

Inhaltlich will das Schweizer Unternehmen einiges ausbauen. So wird es im "Landwirtschafts-Simulator 22" Jahreszeiten geben, zwei neue Maps, über 400 Maschinen und Geräte, neue Fruchtsorten und mehr. Über 100 landwirtschaftliche Unternehmen sollen zudem im Spiel vorkommen.

Auch technisch soll der nächste Serienteil aufpoliert sein. Beispielsweise soll sich die KI besser verhalten, die Umgebung soll lebendiger wirken und die Geräusche näher am echten Leben sein. Eine DirectX-12-Unterstützung, Texture Streaming, Occlusion Culling, Multi-Threading Optimizaton sowie Temporal Anti-Aliasing schrauben dabei die Performance nach oben. Mod-Support wird es wie beim Vorgängerspiel ebenfalls wieder geben.

"Wir wachsen mit unseren Spielen weiter und das Ergebnis unserer Ambitionen wird ein Meilenstein in der Geschichte der Spielereihe und unseres Unternehmens, das sich zu einem selbstbestimmten Publisher mit vollständiger Kontrolle über das Produkt entwickelt hat", so Giants-CEO Christian Ammann.