Unternehmen

Roccat wird Maus- und Tastaturpartner der LCS

Riot Games heißt Gaming-Zubehörhersteller Roccat in seinen Reihen Willkommen. Für mehrere Jahre stattet das Unternehmen die League Championshop Series mit Headsets, Tastaturen, Mäusen und mehr aus.

08.04.2021 15:27 • von Nadine Seibold

Roccat und die "League of Legends" Championship Series (LCS) sind enger zusammengewachsen. Mit dem Mid-Season Showdown Finals Wochenende, das am 10. und 11. April ausgestrahlt wird, tritt der Gaming-Zubehörhersteller als neuer Hauptpartner der LCS an.

Mit Zustandekommen der Kooperation stattet Roccat die LCS-Arena und die hauseigene LCS-Arcade mit einer Reihe von Produkten aus, darunter die PC-Gaming-Headsets der Elo-Serie, Vulcan-Tastaturen, Burst-Gaming-Mäuse und Sense-Mousepads.

Die Partnerschaft hält bis zum Summer Split im Juni an, bis sie im Januar des kommenden Jahres erneut beginnt. Beide Parteien streben das gemeinsame Wirken dann auch über das Jahr 2022 hinaus an.

"Dies ist ein großer Moment für Roccat. Ich habe die Marke gegründet, weil ich leistungsfähigeres PC-Zubehör entwickeln wollte, das es PC-Spielern ermöglicht, mehr zu gewinnen, und weil ich wusste, dass diese Spieler eine leidenschaftliche Fangemeinde bilden würden", sagt René Korte, Roccat-Gründer und General Manager für PC-Produkte bei Turtle Beach. "'League of Legends'-Spieler und -Fans gehören zu den leidenschaftlichsten in der gesamten Gaming-Szene, und die Möglichkeit, die Marke Roccat zu integrieren und Millionen von 'LoL'-Fans vorzustellen und mit ihnen zusammenzuarbeiten und ihre Verbindung zu dem Spiel, das sie lieben, sinnvoll zu vertiefen, ist eine Ehre und ein Privileg."

Die LCS ist Nordamerikas größte E-Sport-Liga und drittbeliebteste professionelle Sportliga unter jungen Erwachsenen in den Vereinigten Staaten. Vergangenes Jahr ging Turtle Beachs PC-Marke Roccat eine Kooperation mit NRG Esports ein.