Personalien

Thorsten Schmiege zum BLM-Präsidenten gewählt

Der aktuelle Geschäftsführer der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien tritt dort im Oktober die Nachfolge von Präsident Siegfried Schneider an.

26.03.2021 08:24 • von Jochen Müller
Künftiger BLM-Präsident: Thorsten Schmiege (Bild: BLM)

Mit 30 von 33 abgegebenen gültigen Stimmen hat der Medienrat der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) ihren aktuellen Geschäftsführer Thorsten Schmiege zum neuen Präsidenten gewählt. Schmiege wird zum 1. Oktober die Nachfolge von Siegfried Schneider antreten, der im Juli vergangenen Jahres angekündigt hatte, nicht mehr für eine dritte Amtszeit zur Verfügung zu stehen (wir berichteten). Schneider hatte 2011 die Nachfolge von BLM-Präsident Wolf-Dieter Ring übernommen gehabt.

Bevor der künftige BLM-Präsident Thorsten Schmiege dort im September 2019 den Geschäftsführerposten übernommen hat, fungierte in der Bayerischen Staatskanzlei als Leiter des Referats Medienpolitik/Rundfunkrecht sowie stellvertretender Leiter der Abteilung Europa undMedien. Der 46-jährige Volljurist hatte zuvor u.a. verschiedene Referate im damaligen Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie geleitet und arbeitete bei Linde Engineering als Projektleiter.