Produkt

Xbox Live heißt jetzt Xbox network

Der Online Service von Microsoft wurde umbenannt. Das soll der besseren Unterscheidung von Xbox Live Gold dienen, dem Premium-Dienst für Xbox-SpielerInnen.

23.03.2021 17:15 • von Valentin Masszi

Der Online-Dienst von Xbox heißt mit sofortiger Wirkung Xbox network und nicht mehr Xbox Live. Die Bezeichnung wird es künftig nur noch im Zusammenhang mit Xbox Live Gold geben, was sich auf Microsofts Premium-Abonnement bezieht. Die bessere Unterscheidung beider Dienste ist das Ziel des Rebrandings, bestätigte das Unternehmen gegenüber der Webseite "The Verge".

PlayStation hat mit dem PlayStation Network und PlayStation Plus eine ähnliche Unterscheidung, an die sich nun namentlich stark angenähert wird. Erste Hinweise zu dem neuen Namen gab es bereits in der Vergangenheit in einer aktualisierten Version der Servicevereinbarung. Nun wird der neue Name zunehmend auch an anderer Stelle angebracht, beispielsweise bei Beta-TesterInnen. Zuletzt konnte der nun neu getaufte Dienst rund 100 Millionen NutzerInnen verzeichnen.