Unternehmen

Update: Future Games Show bringt eine Fülle an Daedalic-Neuheiten

Die Hamburger haben auf dem von GamesRadar ausgerichteten Event drei neue Spiele angekündigt, neues Gameplay zu "Gollum" gezeigt sowie Trailer zu bereits bekannten Spielen.

17.03.2021 14:49 • von Valentin Masszi
Auf der Future Games Show präsentierte Daedalic ein umfangreiches Line-up. (Bild: Daedalic Entertainment)

Update vom 29.03.2021:

Auf der Future Games Show hat Daedalic Entertainment nicht nur Neuigkeiten zur "Shadow Tactics"-Erweiterung verkündet, sondern auch zu sechs anderen Spielen. Drei davon waren komplette Neuankündigungen.

So erwachen in "Inkulinati" mittelalterliche Illustrationen zum Leben, um sich in strategischen und zugleich humoristischen Kämpfen zu messen. "Fling to the Finish" wiederum lässt zwei Teams bestehend aus zwei Personen gegeneinander antreten, die Kugeln durch ein Level manövrieren müssen. Der Clou: Die Team-Kugeln sind mit einem Band untrennbar verbunden. Außerdem wurde das post-apokalyptische Point-and-Click-Adventure "Life of Delta" präsentiert.

Auch zu "Der Herr der Ringe: Gollum" gab es Neuigkeiten. Das hatte erstmals Gameplay-Material im Gepäck. Das gab es auch für das 2D-Horror-Adventure "Hidden Deep", konkret den Koop-Modus. Zu guter Letzt bekam man auch einen neuen Trailer inklusive Gameplay zu "Glitchpunk" zu sehen, welches das Spielgefühl und die Top-Down-Perspektive der ersten GTA-Spiele in ein Cyberpunk-Setting überträgt.

Originalmeldung vom 17.03.2021:

Daedalic Entertainment ist Pre-Show-Partner des Future Games Show: Spring Showcase. Dabei handelt es sich um ein von der US-Gaming-Webseite GamesRadar veranstaltetes Event am 25. März, bei dem über 40 Spiele vorgestellt werden. Daedalic wird um 22:45 Uhr für 15 Minuten das eigene Portfolio präsentieren. Und das umfasst stolze sieben Titel. Das Kernstück bildet eine Gameplay-Premiere von "The Lord of the Rings: Gollum". Außerdem wird es einen bunten Strauß an Ankündigungen, Trailern und Informationen geben, unter anderem auch zu "Hidden Deep" und "Glitchpunk".

"Uns haben die ersten beiden Future Games Shows letztes Jahr sehr gefallen und wir sind froh, die Show diesen Monat eröffnen zu können. Wir freuen uns darauf, neue Spiele zu enthüllen und den Fans mehr über einige der Titel zu verraten, die wir 2021 und darüber hinaus veröffentlichen. Dabei wird es auch einige Überraschungen geben. Wir können den 25. März kaum erwarten!", sagt Daedalic-CEO und - Gründer Carsten Fichtelmann.

Das Spring Showcase ist nur das erste von drei Ausgaben der Future Games Show 2021. Im Juni und August werden noch weitere folgen. Übertragen wird die Show auf den gängingen Streaming-Kanälen sowie der GamesRadar-Webseite, moderiert wird sie von Stephanie Panisello. Panisello ist für ihr Peformance-Capture-Schauspiel und als Stimme von Claire Redfield in "Resident Evil 2" bekannt. "Ich freue mich sehr auf die Pre-Show. Wer weiß, was für spannende Ereignisse und großartige Spiele dieses Jahr auf uns warten! Ich kann es kaum erwarten! Wir sehen uns am 25. März live auf Twitch", so Panisello.