Produkt

"Gothic"-Remake: THQ Nordic gründet neues Studio

Für das Remake zu "Gothic" gründet THQ Nordic ein neues Studio in Barcelona. Alkimia Interactive wird sich auf den Klassiker aus dem Jahr 2001 kümmern, das schon in den nächsten Monaten Ergebnisse präsentieren will.

12.03.2021 15:34 • von Nadine Seibold

Im Februar 2020 erklärte THQ Nordic, dass es an einem Remake zu "Gothic" arbeite. Welches Studio die Arbeit daran übernehmen werde, war zu diesem Zeitpunkt noch nicht klar. Das Unternehmen kündigte aber schon damals an, dass ein neues Studio in Barcelona für den Titel etabliert werden würde. Um wen es sich dabei handelt, war lange Zeit nicht bekannt.

Seite heute weiß man: Alikimia Interactive heißt das neue Studio, das sich dem "Gothic"-Remake annimmt. Die Arbeiten dazu sind wohl auch schon in vollem Gange. In den kommenden Monaten möchte der Entwickler erste Ergebnisse präsentieren.

Zeitgleich gibt Reinhard Pollice, Business und Product Development Director bei THQ über Twitter ein paar tiefere Einblicke in die Gründung des neuen Studios. Demnach begann der Aufbau des Studios bereits vor einem Jahr. Außerdem sei die Gründung von Alikimia Interactive genau in die Zeit der Corona-Pandemie gefallen, was eine Herausforderung darstellte, die aber gut gemeistert wurde.

Bei "Gothic" wird die Arbeit des spanischen Studios allerdings noch nicht aufhören. Denn wie THQ bestätigt, sei man bestrebt "Alikimia Interactive als erstklassiges RPG-Studio aufzubauen. Unser Ziel ist es, eine der besten Adressen für die Entwicklung von PC- und Konsolenspielen in Südeuropa zu werden."

Ursprünglich wurde das Action-Rollenspiel "Gothic" 2001 veröffentlicht. Der Titel war erfolgreich und zog mehrere Fortsetzungen und Spin-Offs nach sich. Seit 2010 befand sich die Serie allerdings in einem Schlummer, bis THQ die Rechte an dem Franchise erwarb durch den Kauf von Piranha Bytes vor zwei Jahren.