Unternehmen

Razer weitet Umwelt-Kampagne aus

Bereits über 100.000 Bäume ließen sich durch #GoGreenWithRazer schützen. Nun wurde das Ziel auf 1.000.000 Bäume angehoben. Meilensteine, die neues Merchandise rund um das Maskottchen Sneki Snek freischalten, sollen zum Erreichen motivieren.

04.03.2021 17:00 • von Valentin Masszi
Razer will mit Sneki Snek 1 Mio. Bäume schützen. (Bild: Razer)

Sneki Snek rettet die Welt, oder zumindest Bäume, wie es aussieht. Für jedes verkaufte Plüschtier des Maskottchens werden laut Razer im Rahmen der #GoGreenWithRazer-Kampagne 10 Bäume in Costa Rica, Ecuador, Suriname, Brasilien und anderen Ländern geschützt. Dafür hatte sich der Hardware-Hersteller mit Conservation International zusammen getan, um das Ziel von 100.000 Bäumen zu erreichen. Da selbiges innerhalb von zwei Monaten gebrochen wurde, stockt Razer das Kampagnenziel nun auf 1 Millionen Bäume auf.

Fans waren derart begeistert von Sneki Snek, dass sich einige die kleine Schlange tätowieren haben lassen. Um die Motivation für das hoch gesteckte neue Ziel aufrecht zu erhalten, gibt es bei jedem Viertel auf dem Weg zur Millionen einen Meilenstein, der neues Merchandise rund um das Maskottchen freischaltet. Für die 100.000 soll am 5. März beim RazerStore Live Event noch zusätzlich neues Merch bekanntgegeben werden.

Bei Razer war man überwältigt von dem Erfolg der ursprünglichen Kampagne, so Mitgründer und CEO Min-Liang Tan: "Die Unterstützung für unsere #GoGreenWithRaze-Kampagne mit Sneki Snek ist unglaublich. Wir dachten, dass es einige Zeit dauern würde bis wir 100.000 Bäume gerettet haben, aber wir haben das Ziel in weniger als zwei Monaten erreicht und sind auf dem besten Weg, die nächste Marke von 250.000 zu übertreffen. Daher haben wir uns entschieden, zusammen mit unserer Community und Sneki Snek noch ehrgeiziger im Schutz der Natur zu werden, in dem wir das Ziel auf 1 Million Bäume erweitert haben. Je mehr Bäume wir retten, umso mehr schützen wir unsere Natur und halten unsere Tierwelt am Leben."