Produkt

Sony kündigt neues VR-Headset für die PS5 an

Wie heute bekannt wurde, arbeitet Sony an dem neuen VR-Headset PlayStation VR 2.0 für die PlayStation 5, das frühestens 2022 erscheinen wird.

23.02.2021 16:07 • von Nadine Seibold

Eine Bekanntgabe, aber kein Produktbild, so kündigt Sony Interactive Entertainment am heutigen Nachmittag den Nachfolger zu PlayStation VR an. Auf den Launch werden sich Spieler aber auch noch gedulden müssen, denn einen konkreten Releasezeitraum gibt das Unternehmen nicht an. Es ist nur klar, dass das VR-Headset nicht mehr im Jahr 2021 erscheinen wird.

Mit dem neuen PlayStation VR 2.0 für die Next-Gen-Konsole soll Sony vom aktuellen Headset gelernt haben und die neue VR-Generation in allen Punkten optimieren. Von der Auflösung über das Sichtfeld bis hin zu den Eingabemöglichkeiten sollen laut Sony fast alle Bereiche von PlayStation VR technisch auf das nächste Level gehoben werden. So werden Spieler noch tiefer in die virtuelle Realität eintauchen können.

Zudem verspricht Sony eine vereinfachte Nutzung, denn das VR-Headset 2.0 wird mit nur einem Kabel mit der PlayStation 5 verbunden. Ein Highlight soll zudem der neue Controller sein, der sich an Features vom DualSense-Controller bedient. Durch weitere Details zum Nachfolger von PlayStation VR will Sony zu gegebener Zeit mehr Aufschluss geben.